1kg Wasser wurde in einem Kocher auf 100°C erwärmt. Dabei wurde 353kj Energie zugeführt. Welche Anfangstemperatur hatte das Wasser?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde das so rechnen ( ohne Gewähr) :  Wasser hat eine Wärmekonstante von 4182 J pro kg und Grad. d.h. wenn die 1 kg Wasser um 1 Grad erwärmen willst, musst du 4182 J oder 4,182 kJ zuführen. Wenn also 353 kJ zugeführt wurden, wurde das Wasser um   353 / 4,182 ... Grad erwärmt. Rechne selbst weiter.    100 - die errechnete Erwärmung = Anfangstemperatur


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarShaLP
22.01.2017, 18:51

Hmm aber was wäre wenn da 4,18kj nur steht?

0

Was möchtest Du wissen?