1jahr Zuhause bleiben was sagt der jobcenter dazu?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Dein Arzt müsste dich solange krankschreiben.

Bzw. solltest du zulange krank sein, kannst du bei deiner Schule auch eine wiederholung des Schuljahres beantragen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Magenschleimhautentzündung ist man normalerweise innerhalb von 2-3 Wochen los, wenn man sich an die Ernährungsregeln hält, die der Arzt aufstellt. Dafür muss man kein Jahr in der Schule fehlen und Stoff, den man in 2-3 Wochen verpasst hat, lässt sich normalerweise locker aufholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anastasianani5
30.10.2016, 11:56

Ich bin seit 3 Monaten erkrankt hab alles gemacht nichts hilft und ein Stoff von 3 Monaten ist sehr viel.

0

Lass Dir doch vom Arzt eine Bescheinigung dafür ausstellen, dass Du jetzt erst mal aus gesundheitlichen Gründen pausieren musst. Dann können die im Jobcenter machen, was sie lustig sind. Sie können Dich nicht zwingen, gegen ärztlichen Rat die Schule oder eine Ausbildung zu besuchen.

Die Frage ist, ob es wirklich notwendig ist, dass Du ein komplettes Jahr aussetzt. Meiner Meinung nach wäre es wichtiger, dass Du Dein Leben neben der Schule so änderst, dass diese Magenschleimhautentzündung richtig behandelt wird und Du den Umgang mit dem Stress richtig erlernst.

Zunächst ist da einmal die medikamentöse Therapie, um die Magenschleimhautentzündung richtig zu behandeln. Dies geschieht in Form von Magensäureblockern und evtl. einem leichten Schmerzmittel.

Wurde denn eine Magenspiegelung gemacht und wurde eine Heliobacter-Infektion als Ursache für die Magenschleimhautentzündung ausgeschlossen?

Dann sollte Deine Ernährung geändert werden. Hier ist es wichtig, hauptsächlich auf Zucker und Fett zu verzichten, bzw. es so gut wie möglich zu vermeiden.

Außerdem wäre es wichtig, dass Du Entspannungstechniken erlernst (z.B. Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training oder Yoga) und auch immer mal wieder Sport machst, um so richtig mit den Gedanken abschalten zu können.

Frage doch mal bei Deiner Krankenkasse nach, ob dort Kurse für Magenkranke angeboten werden. Viele Krankenkassen bieten da kostenlose Kurse an, wo man das Verhalten bei bestimmten Erkrankungen erlernen kann. Ansonsten solltest Du Dich mal mit Deinem Hausarzt richtig zusammensetzen und mit ihm beraten, wie man Dir langfristig gesehen helfen kann. Mit ihm kannst Du dann auch besprechen, ob ein Jahr Pause sinnvoll wäre.

Letztendlich ist es Deine Entscheidung. Kein Mensch kann Dich zu irgendetwas zwingen. Es kann allerhöchstens passieren, dass das Jobcenter kein Geld zahlt, weil Du ihrer Meinung nach zur Schule gehen könntest und mit Deinen 17 Jahren eh noch unter der Fuchtel Deiner Eltern stehst (jetzt in Hinblick auf finanzielle Unterstützung gesehen).

Ich wünsche Dir alles Gute und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anastasianani5
30.10.2016, 11:54

Ja hatte eine magemspieglung und alles wurde festgestellt. Ich würde gerne dieses jahr ein Pause machen da ich auch sehr viel Stoff verpasst habe denn ich nicht so schnell nachholen kann. Das Problem ist einfach der jobcenter

0

Kriegst du denn jetzt schon irgendwelche Leistungen? Normalerweise sind deine Eltern für dich noch zuständig. Ich würde das Schuljahr lieber weiterlaufen lassen und ggf krank machen, wenn es so schlimm ist. Ansonsten würde ich mir auch mal überlegen, was dir so auf den Magen schlägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anastasianani5
30.10.2016, 12:19

Meine Mutter bekommt Nur Kindergeld das wars auch 

0
Kommentar von wurstbemmchen
30.10.2016, 12:32

Und nichts anderes???

0

Du bist schulpflichtig, mindestens Berufsschule, und kannst nicht einfach Zuhause bleiben.

Außerhalb der Schulpflicht kannst du das, aber finanzieren musst du bzw deine Eltern das selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tiniwuzz
30.10.2016, 11:39

Mit dem Abschluss der 10.Klasse ist sie nicht mehr schulpflichtig...

1
Kommentar von Sternenmami
30.10.2016, 11:42

Die Schulpflicht in Deutschland beträgt 9-10 Jahre. Somit ist die Fragestellerin nicht mehr schulpflichtig.

0
Kommentar von Seanna
30.10.2016, 13:56

Wenn sie auch für dich Leistungen bezieht, natürlich.

0

Sicher kannst Du ein Jahr Zuhause bleiben, nur zahlen wird das niemand außer Deinen Eltern.

Und mal ehrlich, eine Magenschleimhautentzündung ist zwar lästig, aber nicht so schlimm, daß man sich hineinsteigern muß und deshalb seine Schule versäumt. Was willst Du später machen, wenn das eine Jahr nicht reicht? Ständig krank sein, Dein Leben mit Hartz4 verbringen, weil Du immer gleich aufgegeben hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei Deinem kreativen Gebrauch der deutschen Orthographie würden Dir ein paar Jahre Schule sehr wohl bekommen. Ich würde überdies sogar sehr dringend empfehlen, diesen Rat zu befolgen.

Im Übrigen wäre ein Arzt sicherlich die besser Wahl der Behandlung einer Magenschleimhautentzündung, als das heimische Sofa.

Zudem ergäbe sich in diesem Jahr die Frage nach Deinem Lebensunterhalt. Das Jobcenter würde Dir ganz bestimmt einen Job zumuten, den Du für unzumutbar hieltest, wodurch Deine Magenschleimhautentzündung, unter Umgehung eines Magengeschwürs, direkt in einen Durchbruch der Magenwand übergehen würde.

Ich meine, dass es also viele gute Gründe für den weiteren Besuch der Schule gäbe. Aber das heißt ja auch nur, dass es meine Meinung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst ein ärztliches Attest für dieses Jahr, sonst läuft gar nix.

Das Jobcenter wird seine Bemühungen darin sehen, dich schnellst möglich wieder irgendwo! unterzubringen, schon alleine wegen deren Statistik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in der Schule bist hat das Jobcenter gar nix mit dir zu tun.

Das musst du mit der Schule klären. Wenn du so lange krank bist ist es klar dass du das Schuljahr nicht packst.

Ich kenne solche Fälle, da wurden die Schüler nach ihrer Genesung ein Jahr zurückgestuft. Das geht auch mitten im Schuljahr. Du musst also nicht bis zum Ende des Schuljahres warten. Hat den Vorteil, du bekommst den Stoff der 10. Klasse nochmal mit und bekommst ein super Zeugnis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anastasianani5
30.10.2016, 11:51

Ich bin in der 11 hab 2 mal die 10 gemacht.

0

Verständnis haben die nur wenn der Amtsarzt der gleichen meinung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Negreira
30.10.2016, 11:49

Und da sitzen im Grunde nur die, die keine Ahnung haben und deshalb keinen anderen Job gefunden haben (sorry an alle Amtsärzte).

0

Das Jobcenter sagt, die Quelle der Weisheit liegt im DUDEN ...

Mann, du hast die Schule nötig, also kneif die Backen zusammen und geh hin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du ein attest hast ja aber sonst wirst du wohl irgendwo reingesteckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?