1g Promethazin (Atisol) geschluckt?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r BlackSwanlake,

wir sind keine Plattform für medizinische Fachfragen. Von daher sind Anfragen an die Community zu Themen wie Einnahme von Medikamenten, Wechselwirkungen, (Über-) Dosierung und Medikamentenmissbrauch sehr kritisch: Wirklich fundierte, korrekte und richtige Angaben dazu kann nur ein Mediziner oder anderes Fachpersonal treffen.

Da wir vermeiden wollen, dass durch (unwissentlich) falsche oder spekulative Antworten anderer Communitymitglieder Schaden entsteht, haben wir Deine Frage geschlossen.

Wir raten Dir, Dich an die Nummer gegen Kummer (Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz) zu wenden oder Dir ärztlichen Rat einzuholen. Den ärztlichen Notdienst erreichst Du unabhängig von Deinem Wohnort unter der Telefonnummer 116 117.

Solltest Du sehr starke oder gar lebensbedrohliche Beschwerden haben, suche bitte direkt die Notaufnahme des nächsten Krankenhauses auf oder wähle die Notrufnummer 112

Herzliche Grüße

Kim vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Also in der Packungungsbeilahe müsste
Stehen was bei einer Überdosis passiert denk ich . Ich denk es wird nicht unbedingt zum Sterben reichen velleicht zum schmerzhaften Versagen der Organe Übelkeit Erbrechen usw , bitte geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich heutzutage nicht mehr mit Arzneimitteln umbringen, das wird beim Erstellen der Rezeptur berücksichtigt. Die führen höchstens kurzfristig zu Erbrechen und langfristig zu chronischen Beschwerden. Ruf also am Besten sofort einen Arzt.

Lass es lieber sein. Hast du vielleicht Lust mir mal privat zu schreiben was los ist? Häufig hilft ein zweiter Blickwinkel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WastedYout
18.09.2016, 23:25

Mit den meisten Opiaten, Benzos, Diazepam und vielen Antidepressiver  geht das noch

0
Kommentar von WastedYout
18.09.2016, 23:30

Hier mal paar Beispiele: Codein, Methadon, Xanax, Tilidin, Morphium, Tavor, Ritalin....

0
Kommentar von Youareme
19.09.2016, 08:17

Bei Ritalin geht es nicht, vorher bekommst Übelkeit. Es sei du benutzt die mit nicht echtem Wirkstoff

0
Kommentar von WastedYout
19.09.2016, 18:13

Dann kann man von MDMA oder Speed auch nicht sterben

0
Kommentar von einfachichseinn
24.09.2016, 12:07

Der Unterschied zwischen Ritalin und Speed liegt darin, dass Ritalin für medizinische Zwecke hergestellt wird. Du kannst davon keine derartig große Menge einnehmen, die dich umbringen würde,weil du dich erbrechen würdest und damit auch den Wirkstoff aus deinem Körper entfernen würdest.

0
Kommentar von WastedYout
25.09.2016, 22:48

Wenn man nicht alles auf einmal nimmt sondern immer nachlegt kann man sterben

0

Viel Spaß mit den kaputten Organen , davon wirst du dir deinen Körper kaputt machen , aber nicht sterben.
Ich wûrde ins Krankenhaus gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefährlich. Sag sofort jemandem Bescheid oder ruf selbst Krankenwagen und schreib mir bitte danach was alles passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1g ? Du weisst es reicht nicht. Pass auf dich auf. Ich weiss wie es sich anfühlt wenn man sinnlos ist. Ich kenne das Gefühl, aber weil ich weiss es ist schmerzhaft. Schreib mir bitte, ich kenne inzwischen sogar Methoden, die 100% funktionieren wenn man nicht entdeckt wird. Aber bitte überlege dir ob du solche Schmerzen erleiden willst. Du stirbst nicht daran.
Deine Youareme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf einen Notarzt dieses Zeug ist nicht für einen Selbstmord geeignet und dann lass dich einweisen damit du keinen 2. Selbstmord planst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JUSTLIKELASAGNE
18.09.2016, 22:53

was hast du genommen 1gr reines Promethazin oder 1 ml Tropfen ?

0
Kommentar von JUSTLIKELASAGNE
19.09.2016, 07:05

sollte trotzdem nicht reichen also wie geht's dir ?

0

Was möchtest Du wissen?