1er BMW im Winter

5 Antworten

Ich fuhr schon immer Hecktriebler, logo auch im Winter. Gute Bereifung ist das A und O, einen hochqualitativen Winter-Schlappen drauf und dann noch 'nen 50kg Sandsack oder ähnliches in den Kofferraum und gut ist. Ausserdem bringt der Heckantrieb auch die Möglichkeit geiler Powerslides...Solltest Du aber als Fahranfänger auf später verschieben! Und falls ein Allrad-Wagen an Dir vorbeizieht: Denk nicht, was der kann, kann ich auch. Er kann definitiv mehr. Aber was solls, die paar wenigen Tage mit Schnee auf den Strassen...Dafür geniesst Du dann auf schneefreien Strassen den (für mich) definitiv besten Antrieb, den's gibt!

in den kurven sanfter gas geben

Wenn dein Auto ESP hat, musst du überhaupt nichts beachten.

Was möchtest Du wissen?