1er BMW im Winter

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich fuhr schon immer Hecktriebler, logo auch im Winter. Gute Bereifung ist das A und O, einen hochqualitativen Winter-Schlappen drauf und dann noch 'nen 50kg Sandsack oder ähnliches in den Kofferraum und gut ist. Ausserdem bringt der Heckantrieb auch die Möglichkeit geiler Powerslides...Solltest Du aber als Fahranfänger auf später verschieben! Und falls ein Allrad-Wagen an Dir vorbeizieht: Denk nicht, was der kann, kann ich auch. Er kann definitiv mehr. Aber was solls, die paar wenigen Tage mit Schnee auf den Strassen...Dafür geniesst Du dann auf schneefreien Strassen den (für mich) definitiv besten Antrieb, den's gibt!

Auf jeden Fall Winterreifen. Fahr vorrausschauend, defensiv und sehr vorsichtig, sonst wird deine Freude am neuen Auto bald getrübt sein; falls du in einer bergigeren Region lebst, nimm Schwung, bevor du steilere Hügel in Angriff nimmst... wirklich schade, dass du den bmw genommen hast.. naja; du wirst in ein paar Monaten wissen, was ich bei deiner letzten Frage meinte..

viel Glück noch

BH

in den kurven sanfter gas geben

Wenn dein Auto ESP hat, musst du überhaupt nichts beachten.

Hallo hab mir jetzt einen 116i bmw gekauft

viel Spaß wirst nicht mit dem haben wenn bald mal der Motor den Geist aufgibt, lies mal in den einschlägigen BMW Foren unter dem Stichwort Motorschaden 1er ,nach.

Frager93xD 01.11.2012, 00:04

der 1er ist einer der zuverlässigsten BMW´s ! und glaub gegen motoren von BMW gibts absolut nix negatives zu sagen

0
BREAVHEART 01.11.2012, 21:55
@SgtMiller

absolut richtig.. BMWs sind nur teuer, weils sie ein Image haben.. nicht weil sie eine gute Qualität bieten.

0

Was möchtest Du wissen?