1.Brauchen Kaulquappen eine Pumpe? 2.Und was in Gefäß von den Tieren?3. Was für'n Futter?

4 Antworten

Also, meine Kaulquappen wohnen in einem runden, großen, durchsichtigen Glas... Ein Kübel geht nicht besonders gut weil man nicht durchsieht und weil er viel zu klein ist! ein Teich würde da schon eher gut gehen... Also Steine, Algen, Seegras und ein bisschen alles was man in einem Teich eben findet... Jedenfalls viel Grünes, weil sich Kaulquappen gern verstecken... Ich gebe meinen normales Goldfischfutter, wenn sie dann größer werden kleine Fliegen und Mücken...

Lg...

 

 Pumpe brauchen die gar keine. Achja es ist normal das mehr als die hälfte es leider nicht überleben also mach wenn es soweit ist keine Sorge!

Ich habe einen großen Stein hinein getan damit sie sich verstecken können. Außerdem sind sie MANCHMAL gerne im etwas seichten Wasser da hilft der Stein auch. Du solltest ihnen auch noch diese glitschigen Algen die aussehen wie Moos. Du weißt schon. 

Ich gebe meinen Quappis Tomaten ohne Schale also nur das innere. (Einfach ausdrücken wie eine Zitrone, geht am einfachsten.) Fischfutter geht auch. Aber das sollte nicht ihre Hauptnahrung sein also nur Vorläufig. Die Algen haben sie dann gerne und den Rest (Tomaten&so...) kannst du ihnen ja ab & zu so als "Leckerlies" geben.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen und LG

 

 

Ich nehme mal an, du willst dir aus einem Teich/See einfach ein paar heraus fangen und die dann zu Hause in irgendeinen Bottich schmeißen? Lass das ganze mal lieber!

Die Wahrscheinlichkeit, dass keine einzige überlebt ist sehr groß. Außerdem stehen viele Amphibien unter Naturschutz, du dürftest sie also erst gar nicht einfangen. Und wenn du die erwachsenen Tiere wieder aussetzt haben die dann ein Problem, wenn sie in der Paarungszeit zu ihrem "Heimatgewässer" wollen...

Kaulquappen züchten?

ich habe ein paar kaulquappen gefunden und würde sie aufziehen und beobachten. Aber was brauchen sie?? Zb. Was für futter, kann man auch leitungs wasser in einen behälter tun und sie dann darein tun.?

...zur Frage

Können Forellen. Auch in einen Teich mit Pumpe überleben?

Mein Vater sagte die brauchen einen fluß nur wofür???auch bitte das da beantworten ^^^^%

...zur Frage

Was fressen Kaulquappen von den Bergmölchen?

Hallo zusammen ich habe hier 5 Junge Mölche in der kaulquappenform. Die habe ich gerettet weil neben dran ein nest von einem vogel ist der solche sachen auf der speiseliste hat. also wohnen der wurf kaulquappen bei mir im wassereimer ich habe den etwas eingerichtet mit dem tang der im teich war und kies als grund damit es heimliger für die aussieht.

Und ich habe noch soo fisch flocken futter und larven aus der tierhandlung darf man denen sowas verfüttern?

...zur Frage

Frage zu unserem Teich und Kaulquappen!

Hallo zusammen :) Wir haben in unserem Garten einen Teich indem ein paar Goldfische, Salamander und seid kurzem VIELE Kaulquappen schwimmen ! Wir hatten früher einmal auch Frösche die uns aber auf seltsame Weise entlaufen sind ?! Ich Frage mich wie dann mehr als 200 Kaulquappen in unserem Teich kommen :S Die benehmen sich total ruhig und liegen oder schwimmen auf unseren Steinen die von der Sonne schön gewärmt werden :) Letzte Woche waren sie klein aber diese Woche sind sie schon etwas gewachsen :O Sind die Kaulquappen nicht aufdringlich ? Fühlen unsere Fische sich noch wohl ? Und noch eine Frage kann es sein dass diese viele Kaulquappen wenn sie schon ausgewachsen sind auf davon laufen ? Unsere früheren Frösche sind auch immer aus dem Teich gesprungen und in unsere Regentonne gehüpft :S

PS.: Wenn unsere Fische gefüttert werden fressen die kleinen Kaulquappen mit ;)

Hier noch ein Bild : http://www.google.de/imgres?um=1&client=firefox-a&hs=zR8&rls=org.mozilla:de:official&hl=de&biw=1582&bih=709&tbm=isch&tbnid=VzTlnnXpkcRXhM:&imgrefurl=http://commons.wikimedia.org/wiki/File:KaulquappenGorinsee04.jpg&docid=TWSHSrycqd7ebM&imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b2/KaulquappenGorinsee04.jpg&w=2624&h=1967&ei=ngWZUe7QFsiHtQbHnYHIDw&zoom=1&iact=hc&vpx=187&vpy=292&dur=284&hovh=194&hovw=259&tx=161&ty=119&page=2&tbnh=135&tbnw=180&start=31&ndsp=40&ved=1t:429,r:40,s:0,i:284

...zur Frage

Kaulquappen sterben! Was können wir tun?

Unser Teich wird an eine andere Stelle gebaut und deswegen habe ich die Kaulquappen und Fische (getrennt) in Becken untergebracht. Die ca. 1000 Kaulquappen auf 4 Becken aufgeteilt. Jetzt habe ich schon die ersten wieder freigelassen. Doch seit 2-3 Tagen sterben immer mehr Kaulquappen. Das Wasser ist (fast) klar, zu Fressen gibt es Larven, Obstfliegen, Möhren, Gurken, Fischfutter und tote Insekten. Becken 1 (ca. 200 Quappen) hat ca. 190Liter, das Zweite (4 Quappen) 2 Liter, das Dritte (ca. 400 Quappen) 450 Liter und das Letzte (ca. 400 Quappen) 500 Liter, es gibt Steine, Holz und Sand wo sie raufkönnen."

...zur Frage

Fisch im Teich hat kaum noch Wasser. Was tun?

Hallo, ich wohne zur Miete und im Garten ist ein kleiner Teich. Seit Jahren lebt dort nur ein Goldfisch. Nun ist der Teich fast ausgetrocknet und der Fisch hält sich in der Mitte auf, wo noch Wasser ist. Im Teich ist keine Pumpe. Der Fisch lebt also wirklich im Tümpelwasser. Regen ist nicht in Sicht, der den teich wieder befüllen kann. Kann ich den Fisch da kurz rausnehmen und in ein mit Regenwasser befülltes Gefäß umsetzen? Wenn ja, womit füttere ich den Fisch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?