1.Arbeit : sehr gut (glatt) 2.Arbeit : sehr gut (glatt) Mündlich : 2- 2 auf dem Zeugnis?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er kann dir auch eine fünf oder sechs geben wenn er will, wenn er eine Begründung erfindet, geht das. Tut aber kein Lehrer. Ob du eine 1 oder 2 bekommst darüber lässt sich streiten. Es kommt darauf an wie stark die Mündliche bzw. die Schriftliche Leistung gewertet werden. Zählen die zwei einsen so viel wie die 2 zweien. 

Wenn es aber keine Gewichtung gibt dann wäre das sicher eine 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sktburrito123
27.06.2016, 14:21

ja danke dir... mündlich zählt eigentlich bei mir erst ab der EP 50% aber der lehrer macht das irgendwie schon jetzt (bin in der 9 Klasse)

Egal trozdem danke

1
Kommentar von adabei
27.06.2016, 14:24

Das mit der "Fünf" oder "Sechs" ist natürlich Quatsch, da sich das rein rechnerisch gar nicht ausginge.

1

Ja. Der Durchschnitt ist schlechter als 1,5. 

Solange die Gewichtung von schriftlichen und mündlichen Noten gleich ist, darf er dir nicht nur eine zwei geben, sondern er muss es sogar. Wenn du genau auf 1,5 stehen würdest, hätte er Spielraum. Dann hätte er sich aussuchen können, ob er dir die 1 oder die 2 gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Darf er. Die mündliche Note zählt circa 60 - 65 Prozent der mündlichen Note. Wenn du schriftlich eine glatte 1 bekommen hast, aber mündlich eine 2-, wird er dir eine zwei geben müssen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
27.06.2016, 14:25

Das kann man nicht verallgemeinern. Das ist nur in manchen Bundesländern so.

0

Na, wenn Du jetzt zwei glatte 1 im Schriftlichen und zwei glatte 2 im Mündlichen gehabt hättest, wären das genau 1,5 und es wäre in seinem Ermessen, ob er Dir eine 1 oder eine 2 gibt... bei einem 2- liegt es auf der Hand, dass er Dir eine 2 gibt... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube kaum, dass man nur so wenig Noten in so einer langen Zeit bekommt, zudem setzt sich die Note auch aus der Halbjahresinformation zusammen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar. Mündlich zählt mehr als schriftlich. Und selbst wenn das bei eich an der Schule nicht so ist, wäre das max. Eine 2+... Aber keine 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sktburrito123
27.06.2016, 14:17

ok bro danke dir .... dann ist es eben eine 2

0
Kommentar von kuchenschachtel
27.06.2016, 14:18

bitte, "bro". mal ganz abgesehen davon das ich ein Mädchen bin :D

1

Der Lehrer hat recht. Wenn du eine glatte zwei mündlich hättest und - wie jetzt - eine glatte eins schriftlich, wäre die Note zwischen zwei und eins (und Lehrer geben da meistens die schlechtere Note). Bei einer 2- ist es (leider) sehr eindeutig.
Vielleicht nächstes Jahr! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, ob es ein Hauptfach ist.

Hauptfach: 1 (2 Wenn dir der Lehrer nicht wohl gesinnt ist)

Nebenfach: 2 (1 Wnn dir der Lehrer wohl gesinnt ist)

Es ist auch abhängig von deiner Note im Halbjahreszeugnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sktburrito123
27.06.2016, 14:17

hatte letztes halbjahr eine 2 auf zeugnis =(

ist ein nebenfach

0

Was möchtest Du wissen?