19ssw FA arzt sagt 90% ein Mädchen kann ich mich darauf verlassen dass es stimmt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo!

Mein Arzt sagte damals, er denkt, es wird ein Junge-und das war es auch. Ich hab auch schon gehört, dass Frauenärzte garnichts über das Geschlecht sagen-vermutlich um bei den Müttern Enttäuschungen und Ärger zu vermeiden. Überraschungen kann es immer wieder geben-deshalb hatten wir uns auch vor der Geburt vorsichtshalber Mädchennamen überlegt. Denke auch, je später desto sicherer, kommt eben auch drauf an, wie das Kind dann liegt. Ich hab nen 3D Ultraschall machen lassen-der hat, glaub ich 80 Euro gekostet-das ist von Praxis zu Praxis verschieden und ich würde fragen. Allerdings war ich ziemlich enttäuscht-mein Baby war damals schon recht groß, hatte dazu noch dauernd die Hand vorm Gesicht und ich hab "normale" Ultraschallbilder, auf denen ich mehr erkennen kann. Schöne Schwangerschaft noch!

also ich würde mich darauf nicht verlassen, ich habe zwei söhne, der jüngste ist 9Monate und ich hatte für ihn alles in pink gekauft. Wir waren bis zur entbindung im glauben wir bekommen ein mädchen, denn meine Ärztin hatte es gesagt. Als unser wurm auf der Welt war, sagte mein mann plötzlich da baumelt was... Das dann zu dem thema verlassen auf das wort der Ärtze...Also ich würde nicht daraf bauen. Aber beim 3D ultraschall hättest du genauigkeit, ich habe es nicht gmacht und beräuhe es ein wenig. Dir und deim Baby alls gute, egal ob bub oder mädel, hauptsache gesund und munter

sorry noch was vergessen.... Egal was dein Arzt sagt, wenn man nicht wirklich etwas baumeln sieht (nicht die nabelschnur, denn den irrtum andersherum gibt es auch) würde ich mt allem rechnen. Ich hatte mich auch so auf ein Mädchen gefreut, denn nach einem Bub, wär ein mäschen nicht schlecht... ich weiß noch wie ich mich die tage danach gefühlt habe, klar liebt man sein Baby, egal ob mit odr ohne schniedel, aber wenn man 9 Monate denk es ist ein mädchen in einem und man spricht es mit namen an, ist es ein komisches gefühl. Mein gefühl war, als wenn ich ein Kind velore habe...Es gab tage, da war es nicht leicht.Auch heute, wenn ich rosa sachen sehe, denke ich noch an die zeit zurück...

0

Ich denke, in der 19. SSW ist es noch etwas früh, als dass es sicher wäre. Wenn du die 30. erreicht hast, und es sieht immer noch nach einem Mädchen aus, dann ist es sicherer. Aber niemals 100 %ig. Meiner Kollegin wurde auch immer erzählt, dass es ein Mädchen wird - sie hatte auch dementsprechend eingekauft. Der Junge ist heute 12 Jahre alt, aber ich erinnere mich noch gut, wie enttäuscht sie war. Aber dieses Kind hat es eben bis zum Schluss gut verstanden, sich zu "tarnen":)

Danke für deine antwort... 30ssw so lang noch :-( Wie ist das eigentlich mit einem 3D Ultraschall kann man es da richtig sehen? mfg

0
@Baby1988

Du meinst die Feindiagnostik? Da musste meine Schwester wegen eines kleinen Problems in der Schwangerschaft hin. Das ist natürlich sicher. Da sieht man ja das Kleine, als wäre es schon geboren (ist ein unvergesslicher Anblick). Ich weiß allerdings nicht, ob das für jede Schwangere angeboten wird. Vielleicht nur dann, wenn man die Kosten selbst trägt.

0
@teardrop1109

Hab gerade auf einer anderen Website gelesen, dass das 120 EUR kostet, wenn man es selbst möchte.

0
@teardrop1109

Ab welcher woche kann man das baby gut sehen? Vielen dank das du nachgeschaut hast nett von dir :-) Das macht man beim fa arz od?

0
@Baby1988

Das kann man nur in einer Einrichtung machen lassen, die dafür ausgerichtet ist. Diese Geräte hat nicht jeder Arzt. Man macht es immer um die 20. SSW herum. Nur da gibt es korrekte Ergebnisse.

0
@teardrop1109

ok ich muss dann mal aufsuchen gehen, vielen dank für deine antworten... gruß baby1988

0

Was möchtest Du wissen?