1968 Bewegung und Studentenbewegung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Zeitzeuge dieser bewegten Jahre meine ich im Gegensatz zu HansWurst45 schon, dass diese Bewegung ganz entscheidend von den Hochschulen (nicht nur den Stdenten auch manchen Professoren - Frankfurter Schule) getragen wurde; sie fand jedoch in weder in der Arbeiterschaft, und schon gar nicht im Bürgertum Rückhalt; der überwiegende Teil wurde vom sogenannten Establishment aufgesogen, als man erst in den Chefsesseln Platz genommen hatte, waren die Arbeiternöte schnell vergessen und das HoHo-Ho-Chi-Minh oder USA-.SA-SS taugten nur noch für nostalgische Erinnerungen im Nobelrestaurant.

Ein kleiner Teil aber radikalisierte sich, landete in der Terrorszene und machte mit Banküberfällen, Entführungen und Morden unserem Staat in den späten 70gern und frühen 80ger Jahren viel Kummer.

Nein nicht wirklich, aber viele Leute verwenden die beiden Begriffe gleichwertig, meinen also das gleiche.

Was möchtest Du wissen?