19 Saitige Harfe gut für den Anfang?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

19 Saiten sind schon extrem wenig, es gibt nur sehr wenige Notenhefte, die sich auf solche kleinen Ambitus einstellen.

Zwei davon hat Stein Villa (Norwegen) herausgebracht: Norsk Harpe I und II.

Die gibt es auf dem Harfensommer in Lauterbach, daneben noch etwas von Monika Mandelartz (für gotische Harfe): 

http://monika-mandelartz.de/noten.html

Ich vermute fast, dass du eine dieser Harfen aus pakistanischer Produktion im Blick hast (Stichwort: Rosenholz), davon rate ich dir ab, denn sie sind häufig einfach nicht brauchbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?