19. Jahrhundert - Unternehmer

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Frage kann man nicht beantworten - selbst Wikipedia schwächelt ja noch mit der Definition für heute.

Für die gesellschaftlichen Verhältnisse galt oft der zynische Satz:

"Die Unternehmer heißen Unternehmer, weil sie etwas unternehmen. Die Arbeiter heißen Arbeiter, weil sie arbeiten. Würden die Arbeiter etwas unternehmen, müsssten die Unternehmer arbeiten".

Wenn Du wirklich Interesse am Inhalt Deiner Frage hast, dann beschäftige Dich mit Unternehmerbiographien (bspw. Krupp, Leverkus, Merck, Wilhelm Büchner, Thyssen, Benckiser).

Vielleicht liest Du lieber Literatur? Versuch mal Fontanes "Stechlin".

Ein guter Eintieg ist auch Rechereche zum Stichwort "soziale Frage", bspw. bei Wikipedia.

Was möchtest Du wissen?