19 Jahre, Männlich, 1,85cm - nehme sehr erfolgreich ab, suche aber ein paar Ratschläge von Leuten mit Erfahrung?

1 Antwort

Ich finde du machst alles richtig ausser immer weniger zu essen.

Iss ruhig mal Nudeln bis zum platzen ;) Danach nimmst du vielleicht etwas zu aber danach wieder um so besser ab.

Ich hab auch große Probleme mit Kohlenhydraten aber esse sie trotzdem.

Ernährung umstellen, trotz verankerter Angst zu viel Kalorien zu essen, Tipps?

Hallo :) Um die lage mal zu erklären, ich bin 173 cm groß und wiege knapp 62 kilo. Ich habe einen Fettgehalt von 24 % im Körper was mir definitiv zu viel ist. Ich treibe schon seit einigen Monaten Sport sehe jedoch nur wenig Erfolge (nur am Po, da er durch den Muskelaufbau größer geworden ist) Fett verloren habe ich in diesen fast 8 Monaten ein Prozent. Deshalb möchte ich meine Ernährung umstellen. Momentan ist es so dass ich nicht frühstücke dann vor Hunger Bauchschmerzen kriege (habe aufgrund einer "Esstörung" kein Hungergefühl mehr) mir gegen Mittag Tiefkühllasagne in den Ofen schiebe, und dann Abends gegen 22 Uhr Hunger kriege und mir Brote schmiere oder Salami esse. (Nur als Beispiel jetzt, habe auch keine festen Zeiten zu denen ich esse) Sehr ungesund, ich weiß. Aber wenn ich schaue was die Sportler, oder Fitness Influencer auf Instagram alle zu sich nehmen krieg ich wirklich Panik weil das unglaublich viel zu sein scheint. Habt ihr vielleicht Tipps für Youtube Kanäle, Bücher oder Internetseiten die darauf eingehen wie man seine Ernährung in den Griff bekommt oder selber Tipps? Danke für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

ich gehe jeden tag ins Fitness studio zu viel?

Also ich habe vor 4 Wochen mit dem Fitenessstudio krafttraining angefangen . habe es geschaft bis auf 4 mal jeden tag zu gehen . Habe meine Ernährung total umgestellt esse nur noch Volkornbrot und Frischkäse und mittags vor dem Training reis oser nudeln mit putenbrust oder schwerinefilet oder nen Pfannenkuchen . nach dem training ein Eiweißshake . habe trotz muskelaufbei 5 kilo runter mein Bmi ist aber voll ok. soll ich was ändern oder so weiter machen?

...zur Frage

Ein Jahr lang Sport - nicht abgenommen?

Hallo,

seit nunmehr einem Jahr treibe ich nun Sport. Der Fokus dabei liegt auf Kraftsport aber ab und zu gehe ich auch Rad fahren, schwimmen oder laufen.

Ich wiege bei 168cm 73kg.

Seit einem Jahr bin ich dabei, habe ein wenig an der Ernährung gepfeilt und mich dem Sport zugewandt. - Ernährung verändert heißt dabei das ich alles esse aber eben sehr bewusst. Habe über drei Monate ein Ernährungstagebuch geführt um auf die Kalorien zu achten. - zum Sport gehe ich drei bis vier mal die Woche. 2er Split

Seit einem Jahr dabei und ich habe keinen einzigen Kilo abgenommen. Zwar bin ich etwas schmaler geworden (eine Größe weniger) aber das ich doch nun wirklich nichts abgenommen habe wundert mich etwas. das kann doch kaum alles Muskelmasse sein.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen, Ratschläge oder ähnliches? Fühle mich als würde ich auf der Stelle treten...

...zur Frage

Warum Lügen Fitness Studios?

Es heißt immer Ernährung umstellen dies das aber ich wusste man kann das auch nur ALLEINE durch Sport ich esse nämlich sehr viel und was ich will ich bin Jetz seit 6 Monaten im Fitness Studio und habe einen super straffen Body bekommen ohne jeglichen Diäten. Warum sagen jezt alle Fitness Ratgeber das kann nicht sein das geht nur mit der Ernährung ?

...zur Frage

Erektionsstörung bei (Fitness/Ernährung/Eiweiß)

Seit ein paar Wochen geh ich alle zwei Tage ins fitness ( davor seltener) und 2 mal in der Woche noch joggen. Quark zum Muskelaufbau (Eiweiß) esse ich seit ca. 2 Monaten in großer Menge... nun ist meine Frage ob eins dieser Aspekte mit meinen Erektionsstörung zu tun haben, d.h. "er" wird nicht normal hart und die Lust ist auch nicht all zu groß. LG toni

...zur Frage

Fragen zum abnehmen und Gewichtsverlust?

Guten Tag. Ich bin noch in meinen Jungen Jahren, deshalb ist es denke ich noch sehr gut möglich Gewicht zu verlieren. Vor ca. 6 Wochen habe ich noch 116,7 gewogen. Und jetzt wiege ich genau 100 KG mit 0,5 KG +/- Ich möchte auf 80-85 KG kommen. Und meine Frage ist: Wird es schwerer Fett und Masse zu verlieren, wenn man immer dünner wird, oder wird es weiterhin schnell gehen. Ich werde noch mit dem Schwimmen anfangen 3x die Woche. Meine Ernährung ist eigentlich wie immer bloß das ich Zucker weglasse und deutlich weniger Esse (Aufjedenfall im Gesunden Bereich) Ich habe damals nur sehr gerne gegessen. Ich danke euch für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?