Darf ich mir als Arbeitsloser ein Auto kaufen für 1000-2000 Euro?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da du noch unter 25 bist,bildest du mit deinen Eltern in der Wohnung eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ),solange du deinen Bedarf nicht aus eigenem Einkommen decken kannst !

Deshalb musst du dich an die gesetzlichen Bestimmungen des SGB - ll halten,dass bedeutet für dich,du darfst mit 18 Jahren ein so genanntes Schonvermögen von min. 3100 € + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen = 3850 € angespart haben.

Bei deinen Eltern oder wenn du älter wärst auch bei dir,gilt dann,pro vollendetem Lebensjahr 150 € + diese einmaligen 750 €.

Ein angemessenes KFZ - steht in einer BG - jeder arbeitsfähigen Person zu,dass ist ab 15 Jahren der Fall,dieses dürfte dann einen Zeitwert von bis zu 7500 € haben.

Dies gilt aber nur,wenn das KFZ - vor der Antragstellung schon vorhanden war,also spätestens im Monat vor der Antragstellung,weil der Antrag im Monat der Antragstellung auf den 1.des Monats zurück greift.

Es würde also nichts bringen wenn das KFZ - am 20.01.2016 gekauft würde und der Antrag dann am 21.01.2016 gestellt würde,weil dann alles bis zum 01.01.2016 berücksichtigt würde,also auch was auf dem Konto eingegangen oder abgegangen ist.

Da du aber wie gesagt dein so genanntes Schonvermögen von min. 3850 € hast,kannst du dir davon auch ein KFZ - kaufen,denn damit kannst du machen was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mir jetzt ein Auto für ca. 1-2 Tausend Euro kaufen?

Du kannst dein Vermögen, was dir als Freibetrag bleibt ausgeben wofür du lustig bist.

was würde das kosten, wenn wir das Auto für mich mitversichern??

Weniger, als wenn du dir dein eigenes anschaffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell bin ich der Auffassung unabhängig vom Rechtlichen, dass man dafür sorgen sollte, dass man in Lohn und Brot steht und für sich sorgen kann, bevor man einen auf Bonze machen will und sich ein Auto kauft. Dies ist wie gesagt meine private Meinung. Das rechtliche ist, du bildest eine Bedarfsgemeinschaft mit deinen Eltern, ihr habt bereits ein Auto, dass zweite Auto wird dem Einkommen angerechnet. Man kann ja nicht Harz kassieren und dann mal ein Auto für zwei Ocken kaufen, auch wenn man jährlich etwas ansparen darf.

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von burgwedel123
19.01.2016, 23:34

Wir haben kein Hartz 4.. Das Einkommen reicht wohl nicht aus und deshalb wird uns bei der Wohnmiete geholfen...

0
Kommentar von veritas55
24.01.2016, 01:42

Es soll auch Leute geben, die so abgelegen wohnen, dass sie ohne Auto gar keine Arbeitsstelle erreichen können !

Für 1 - 2000 € kriegt man auch kaum ein "Bonzenauto"....

1
Kommentar von isomatte
24.01.2016, 10:32

Es steht jeder arbeitsfähigen Person ( ab 15 Jahren ) ein KFZ - mit einem Zeitwert von bis zu 7500 € zu,wenn es schon im Monat vor der Antragstellung vorhanden war !

Dann gilt dies nämlich als privilegiertes Vermögen und wird nicht auf das so genannte Schonvermögen angerechnet.

Was ein Kind dann ab 15 Jahren mit seinem Schonvermögen anstellt ist alleine seine Sache,wenn es also vorher noch kein KFZ - hatte,dann darf sich das Kind vom Schonvermögen eins kaufen und wenn in der Familie schon 3 Autos vorhanden wären.

0

Du gehst momentan nicht arbeiten. Für was brauchst du jetzt ein Auto und wer soll dir das bezahlen? Ich würde dir das Auto nicht finanzieren.Und wenn man jemand unter 25 mitversichert wird das teurer.Wer soll da die Differenz bei der Versicherung bezahlen?Wird nicht funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleistBeste
19.01.2016, 23:33

jo, die differenz sind mächtige 50€ im jahr, du gutmenschin

die kann er von seinem h4 satz bezahlen

1
Kommentar von kevin1905
20.01.2016, 00:34

Du gehst momentan nicht arbeiten. Für was brauchst du jetzt ein Auto

Vielleicht um einen Job zu finden? Mobilität ist durchaus hilfreich je nachdem wo man lebt.

Ich würde dir das Auto nicht finanzieren

Musst du auch nicht. Das kann er dann selbst tun.

1

Und wer soll das Auto zahlen?Wenn du die 2000€ hast kannst dir selbstverständlich eine Karre kaufen....

aber sicherlich ist der Aufschlag der Versicherung beim Familienauto günstiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von burgwedel123
19.01.2016, 23:33

Ja, habe die 2 Tausend Euro... Wir zahlen bei der jetzigen Versicherung ca. 250 Euro alle drei Monate, was wird es denn ungefähr kosten, wenn ich mitversichert bin?

0

Bescheidenheit ist einer Zier, doch weiter kommt man ohne ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?