185 KG Kniebeuge bei einen Anfänger möglich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einfache Rechnung: Macht er eine normale Kniebeuge, bewegt er bei einem Körpergewicht von fast 100 Kilogramm schon ca. 90 Kilo auf und ab! Also stemmt er zusätzlich zu seinem Körpergewicht lediglich 90 Kilo - sei eigenes Gewicht also noch einmal! Das hebt jeder Judoka/Sportler mit einem Eigengewicht von 90 Kilo, wenn er seinen gleichschweren Partner auf die Schulter nimmt und in die Knie und wieder nach oben geht! - Kenne ich aus meinem eigenen Training noch. - An der Maschine ist das sogar einfacher, weil das Gleichgewicht nicht auch noch erhalten werden muss!

Fail! Bei der Kniebeuge habe ich 185 Kg im Nacken. Mache ich nun eine Kniebeuge so muss ich dieses Gewicht nach oben bewegen + mein Körpergewicht. Das wäre also so als wenn der Judoka einen Gegner mit 185 kg bewegt wobei die Kniebeuge noch wesentlich schwererer ist weil sie über die tiefe Hocke läuft. Bevor wir hier diskutieren - hier spricht ein Profi der ganz andere Gewichte bewegt.

0

Hallo! Das ist nicht unmöglich aber sehr suspekt. Alles Gute.

Dein Kumpel kann dir das vorführen. Dann siehst du, ob er es kann.

Eventuell muss er z.B. die Gewichte nicht vom Boden aufheben, sondern von einem Ständer.


...auf jeder Seite 82.5KG also 185 KG insgesamt ???

2 mal 82,5 sind 165.

Du hast Die Stange vergessen.

0

Was möchtest Du wissen?