18, wohne zu Hause und kein Geld!

21 Antworten

Nein sobald du volljährig bist sind deine Eltern zu nichts verpflichtet. Wenn du keinen Studienplatz bekommst und auch keine Ausbildung machen willst würde ich dir empfehlen über ein freiwilliges soziales Jahr nachzudenken. Du gehst arbeiten und bekommst dafür etwas Geld. Und nebenzu kannst du beim Jobcenter Wohngeld beantragen. Informier dich einfach mal im Jobcenter was du für Möglichkeiten hast. Wir leben immerhin in einem Sozialstaat.

Alao falls du taschengeld meinst, nein. Es gibt zwar einen taschengeldparagraphen, der setzt aber nicht fest, dass du Tasxhengeld bekommen musst. Deine Eltern sind allerdings dazu verpflichtet dich zu versorgen. Schlimmstenfalls kann man sich da an das Jugendamt wenden. Ich frage mich, warum du kein Kindergeld bekommst, darauf hast du naemlich anspruch. Da wuerde ich mal persoenlich zu den Behoerden gehen. Mit 18 kannst du auch fordern, dass es direkt auf dein Konto gezahlt wird. Bis du ein Studium bekommst kannst du ja vielleicht mal ueberlegen ein fsj zu machen. Bei vielen Orten bekommt man da ein Taschengeld von bis zu 400 euro monatlich.

Das ist so nicht ganz Richtig. Mit Kindergeld verhält es sich wie mit Unterhalt. Die Kasse bezahlt nur bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Danach bezahlt sie höchstens bis 25, aber NUR wenn das Kind in einer Ausbildung ist oder studiert!

1

Leider wohne ich noch zu Hause und bekomme momentan auch kein Kindergeld, ausziehen würde ich gerne kann es mir aber nicht leisten.... das hast Du selbstverschuldet, Du kannst wieder in den KG-Bezug kommen, wenn Du Ausbildungsplatzsuchend gemeldet bist. Wenn Du einen Platz weit weg vom Elternhaus findest, müssen Deine Eltern ggf. etwas aufstocken und das KG erhälst Du direkt. Damit könntest Du Dir dann ein WG-Zimmer leisten.

wie kann man mit 18 ausziehen, ohne Einkommen und Ausbildung?

Ich wohne mit meinen Eltern zusammen in einen Haus, aber meist herrscht nur miese Stimmung und dieses zieht mich meist herunter. Ich würde gerne ausziehen da ich finde das der Abstand mit und meinen Eltern, helfen würde. Nur leider ist es so das man offiziel erst ausziehen kann wenn man ein Einkommen, eine Ausbildung hat oder mit 25. Meine Eltern könten mir auch kein Unterhalt zahlen da ich kein Geld habe.

...zur Frage

Ich wohne mit meiner Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft, wie viel Geld steht mir zu?

Hey, wie oben schon beschrieben wohne ich zu hause bei meiner Mutter und wir bilden dabei eine Bedarfsgemeinschaft. Ich bin 18 Jahre alt. Momentan geht keiner von uns arbeiten, und ich wollte mich mal erkundigen wie viel Geld mir denn zusteht ob mir überhaupt was zu steht? Ich bekomme momentan gar kein Geld bisauf 120€ im Monat für Lebensmittel und Trinken. Sonst nichts. Ist das legitim oder lass ich mich da übers Ohr hauen? Zum Thema warum ich nicht arbeite falls es manche Intressiert, es liegt an einer Depression und ich den kommenden Monaten werde ich auch eine Therapie haben, nicht das man denkt das ich einfach zu Faul bin. Ich sag dann schonmal Danke im Vorraus!

...zur Frage

Probleme von bezahlen von Privatschule?

Ich möchte in die Steinerschule wechseln. Dafür muss man einen Preis zahlen, der am Einkommen abgemessen wird. Nun ist es so das meine Eltern schon Rente zahlen müssen und dieses Geld bekommen sie nie zu Gesicht. Wird es der Beitrag also vom Einkommen abgerechnet oder vom Einkommen minus die bezahlte Rente?
PS, bitte hatet jetzt nicht die Steinerschule und sagt nicht eure Meinung darüber ( ich weiss es gibt schlechte Seiten), sondern beantwortet bitte meine Frage. Ich wäre sehr dankbar! Dankeschön :)

...zur Frage

Was müssen meine Eltern zahlen,wenn ich studiere und zu Hause wohne?

Ich möchte während meines Studiums weiter zu Hause wohnen!Meine Eltern kommen für Miete, Essen und Fahrkarte weiterhin auf.Taschengeld wollen sie mir aber nicht geben,weil sie sagen ich soll mir etwas dazu verdienen.Wie sieht das jetzt rechtlich aus?Bitte keine Tabellen-Links,da sehe ich nicht durch.Meine Eltern haben zusammen ein Einkommen von ca. 2300 monatlich.

...zur Frage

Wieviel Unterhalt muss man ab welchem Einkommen zahlen?

Also ich hab 1 Kind das bei mir lebt,bin alleinerziehend. Meine anderen beiden Kinder leben bei ihrem vater. Ab welchem Einkommen muss ich wieviel Unterhalt für die anderen beiden zahlen? Momentan verdiene ich 1200 € und musste noch nichts zahlen.

...zur Frage

Wichtige Unterhaltsfrage! wohin überweisen

Hallo, ich hätte eine Frage also ich bin jetzt vor paar Tagen 18 geworden mein Vater muss trotzdem ja noch Unterhalt zahlen bis ich eine Ausbildung beendet habe ,muss aber mein Vater jetzt weiterhin den Unterhalt meiner Mutter überweisen oder muss er das mir jetzt überweisen, Aber wohne noch bei meiner Mutter Mein Vater sagt trotz das ich zu Hause wohne muss er mir jetzt ab sofort das Geld überweisen Aber ich meine das er das Geld trotzdem meiner Mutter weiterhin überweisen muss, da ich noch zu Hause wohne

Lieben gruß :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?