18 und Jungfrau. - Soll ich coming out machen? - Fantasien mit Jungs.

7 Antworten

Coming out durch Masturbationsfantasien? Das würde ich lassen, bevor man es nicht ausprobiert hat und seine Neigung bestätigt ist. Da Du homosexuelle Neigungen hast, solltest Du sehen, das Du eine Beziehung zu einem Jungen aufbaust und es dann nach richtigem Verkehr beurteilst.

Vielleicht bist du ja auch Bisexuell. Anscheinend stehst du aber mehr auf Männer, wenn dich diese mehr ansprechen. Ich würde dir raten deine Erfahrungen mit beiden Geschlechtern zu machen. Mach dir keine Sorgen, Bi- und Homosexualität sind etwas völlig natürliches und normales. Im 21 Jahrhundert sollte das langsam mal selbst in den Köpfen der verkapptesten Menschen ankommen.

  • Die sexuelle Orientierung von Masturbationsphantasien ist ein gutes Anhaltszeichen für die tatsächliche sexuelle Orientierung. Wenn Du Dir bei der Selbstbefriedigung also Küsse mit Männern und sexuelle Handlungen mit Männern vorstellen kannst, dann liegt die Vermutung nahe, dass Du homosexuell oder bisexuell bist.
  • Kannst Du Dir denn beim Masturbieren auch mit gleicher, starker sexueller Erregung Kontakte zu Mädchen vorstellen oder bringt das keine Erregung?
  • So oder so würde ich definitiv davon abraten, ein vorzeitiges Coming-out anzustreben. Wenn Du wirklich homosexuelle Kontakte ersehnst, dann probiere sie zumindest erst einmal aus, bevor du anderen davon erzählst. Nicht dass Du nach dem ersten Kontakt ernüchtert bist und alles ein Fehlalarm war.

hm also die selbe starke erregung brint mir das denken an mädchen ned aber es geht eig auch.

0
@Daniel1994d

Hm, ich schätze, Du musst es einfach ausprobieren. Bandel doch mal mit einem Mädchen oder einem Jungen an oder warte einfach noch etwas ab, bis sich etwas von ganz alleine und ganz natürlich ergibt. Es ist ja nicht eilig, oder?

0
@Kajjo

hm naja schän wäre es schon aber streß hab ich eigendlich ja nich. . .naja ^^

0

Hallo, ich war auch spät dran. Fand das aber auch nicht schlimm. Besser warten als mit 13 schon Sex zu haben. In einem Alter, in dem man selbst noch fast Kind ist. Wenn du dich mehr zu Männern hingezogen fühlst, dann kommst du da wohl nicht drum herum. Ein Outing belastet sehr viele junge Menschen. Wie dein Umfeld das aufnimmt, hängt auch immer von Einstellungen ab. Bin zwar hetero aber ich weiß, dass meine Mama mich auch lieben würde, wenn ich schwul wäre. Eine leichte Bisexuelle Ader hat sowieso jeder Mensch in sich.... Um ein Outing kommst du aber nicht drum herum. Es gibt auch Schwule Männer, die sich aus beruflichen, privaten, gesellschaftlichen Gründen nicht outen und dann zur Tarnung sogar eine Frau heiraten und mit ihr Kinder bekommen. Nach Feierabend gehen diese Männer dann ins Sexkino und haben Spaß mit Männern. Unglaublich, wie viele dort mit Ehering rumlaufen.... Wichtig ist nur, dass du dich nicht unglücklich machst. Lebe und Liebe dein Leben. Solange man sich nicht an Kindern, Tieren, Toten Menschen vergreift bzw, jemanden gegen seinen Willen zu etwas zwingt, toleriere und akzeptiere ich jeden Menschen und seine sexuellen Präferenzen....Zwei meiner Freunde sind schwul und die sagen, dass das mit dem Sexpartner bzw. Beziehungspartner suchen sehr viel schneller geht als zwischen Mann und Frau. Wenn du jung bist und einigermaßen gut aussiehst, dann hagelt es ein Angebot nach dem Anderen, wenn du dich an den richtigen Orten aufhälst. Mein Tipp: probiere dich einfach mal aus. Mit Männern und Frauen. Lege dich dann fest. Und Verhütung nicht vergessen.

ja was meinst mit an den richtigen orten aufhalten ? ^^

ohne coming out kann ich nur aleine in irgendeine bi / schwulen bar oder so gehen und aleine mag ich das ned. - außerdem woher soll ich denn bitte wissen ob jemand schwul ist oder nich wenn ich jeden süßen typen an unserer schule anreden würde wären sich 99% hetero und die katz wär ausm sack ? :/

aber ansonsten find ich deine antwort echt super

danke

0
@Daniel1994d

Naja, Kinos, Discotheken, Bars, Restaurants, Schwule Jugendtreffs... Da kannst du alleine hingehen, wirst schnell angesprochen. Aber Junge, denk an Verhütung

0

DEN richtigen Zeitpunkt, es anderenLeuten zu erzählen, gibt es nicht. Sei ganz entspannt und schau, was dir am meisten liegt. Du darfst unsicher sein und es gehört zu deinen persönlichsten Entscheidungen, WAS du WEM sagst. Ach ja... und du bist auch nicht schwul, weil du dich vor Frauen ekelst, sondern weil du auf Typen stehst. (Gesetzt dem Fall, du bist schwul!)

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?