18 und immer noch kein Bart?

8 Antworten

Ist normal denke ich. Bei mir waren es auch immer nur Stoppeln und mit 19 rum konnte man es dann erst mals wirklich Bartwuchs nennen. Aber auch etliche Jahre später wächst es sehr behäbig und ungleichmäßig.

Und ich bin froh dass es so ist. Mir reicht schon die Rasur an jedem dritten Tag um mir die Zeit vom Babypopo zurück zu wünschen.

In Deinem Alter hatte ich auch kaum nennenswerten Bartwuchs. Bei mir fing es mit 27 erst so richtig an inzwischen habe ich einen Rauschebart.

Auch wenn es sich jetzt komisch anhört, der Auslöser war bei mir der Kontakt zu Frauen irgendwie wurde da mein Testosteron angekurbelt.

Fange an, dich zu rasieren - das fördert den Bartwuchs. Auf ein "altes Volksmittel" will ich hier aber lieber nicht eingehen, du würdest es wahrscheinlich ablehnen.

Wann fängt der "Voll"bart an zu wachsen?

Hi, Ich bin 15 und mir wächst seit...ähm...ich weiß nicht mehr genau ein "Bart". Seit einem Jahr rasiere ich mich auch schon, aber dieser "Bart" ist nur ein Schnauzer oder eben nur so ein Oberlippenbart. Ich bin mütterlicherseits Thailänder und deswegen ist ist mein Bartwuchs auch anscheinend ein Bisschen schneller...hab ich gehört :D Einige haben ja eher etwas gegen einen Bart, aber ich denke mir würde einer stehen^^

Auf jeden Fall würde ich mir gerne eine Art Gronkh-Bart wachsen lassen und wollte einfach mal wissen, wann der Bartwuchs richtig, also überall anfängt und nicht nur an der Oberlippe! Wenn ihr nicht wisst wer Gronkh ist, dann sucht ihn auf Google Bilder oder.... müsst ihr gar nicht ich will ja nur wissen wann der Bartwuchs ÜBERALL anfängt ;)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?