18 Und eltern verbieten mir mein Freund.?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das tut mir echt leid, dass Deine Eltern so knall hart drauf sind.

Ganz ehrlich: Zieh aus! Wenn sie Dir das androhen, dass sie Dich einfach rausschmeißen würden, dann kannst Du das auch selbst machen!

Sie können Dir das nicht verbieten. Ihr seid jetzt bereits seid 5 Jahren heimlich, aber (abgesehen von den Problemen mit Deinen Eltern) glücklich zusammen. Und genauso, wie Du nicht entscheiden kannst, in wen Du Dich verliebst, könne sie nicht darüber entscheiden, mit wem Du zusammen bist. 

Das müssen sie lernen, entweder, in dem sie sich damit abfinden oder indem Du zu Deinem Freund ziehst. Erzähl ihnen davon, dass ihr jz schon seit 5 Jahren glücklich zusammen seid und wenn ihnen das nicht passt, sag ihnen, dann können sie Dich jz rausschmeißen. Denn Du bist jetzt alt genug, um mit ihm zusammen zu ziehen.

Es gibt Entscheidungen im Leben, von denen kann man auf kurz oder lang nicht davon laufen. Du hast sie seit 5 Jahren (erfolglos) versucht, davon zu überzeugen, dass er nicht kifft oder sonst wie ist, sondern ein netter Kerl. Vergeude keine weiteren 5 Jahre damit!

Liebe Grüße und alles Gute, 

lucool4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enqel971
12.01.2016, 21:04

Dankeschön für deinen Rat! Ja ich bin am überlegen aus zu ziehen..allerdings ist es bei mir finanziell einfach nicht möglich..meine Mutter ist dad Hauptproblem..Sie würde sein Leben zu hölle machen, das geht seit 5 Jahren so. Sie hat ihn damals auch mehrmals geschrieben.. Sie hat schon früher als ich raus gegangen bin hat sie gesagt "wehe du triffst dich mit ihm" Und wenn ausziehen würde, würden sie den Kontakt abbrechen und sagen das Typen bei mir wichtiger sind als Familie." 

Ich habe echt Angst davor meinen Eltern zu sagen das ich seit 5 Jahren heimlich mit ihm zusammen bin. Weil ich mir immer ausreden einfallen musste, wenn ich zb bei ihm Schlafe oder wenn ich mich mit ihm treffe und so kann ich nicht weiter leben.. 

0

Als erstes mal würde ich wirklich sicher gehen, dass er nicht kifft. Falls er es doch tut und du damit leben kannst, dann könnt ihr eure Beziehung ja trotzdem weiter führen.

Ich würde dir raten, es jetzt erstmal bis zum Abschluss (falls du Abi machst) weiter durchzuziehen. Es ist vielleicht schwer, aber machbar. Mein Freund und ich müssen bis dahin auch eine Fernbeziehung führen, was bestimmt genauso schwierig ist. 

Nach deinem Abschluss könntest du dann zu deinem Freund ziehen. Das Problem mit deinen Eltern könnte dadurch aber noch viel schlimmer werden. Du könntest sie unter einem Vorwand zum Essen einladen und sie dann deinem Freund vorstellen. Das kann gut gehen, es kann aber auch in die Hose gehen. 

Wenn sich deine Eltern so sehr gegen deinen Freund stellen, musst du entscheiden, ob du deshalb mit deinem Freund nach 5 Jahren Beziehung Schluss machen willst. 

Ich an deiner Stelle würde mich für den Freund entscheiden. Es ist zwar schwierig, mit einem solchen Gewissenskonflikt zu leben, aber du hast ja auch keine Garantie dafür, dass sie mit einem anderen Freund besser klar kämen.

Liebe kann man sich nicht aussuchen. Und die Eltern können sich ihre Kinder nicht aussuchen. Sie müssten dich und deine Entscheidungen eigentlich akzeptieren. Wenn du 14 wärst könnte ich verstehen wenn sie dagegen sind, aber mit 18 kann man auch selbst entscheiden, was für einen gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihnen wie es ist: Dein Freund ist längst in deiner Familie, denn seit 5 Jahren seid ihr ja zusammen. Wer ist eigentlich wirklich deine Familie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie dürfen dir nicht verbieten einen Freund zu haben!

Dann zieh doch einfach aus, wirst wahrscheinlich eh rausgeworfen wenn du es nicht heimlich hältst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stelle dich  vor deine Eltern und lache sie aus und sage ey ich bin 18 jahre ich kann machen was ich will und wenn ich ein freund habe stehe ich zu ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?