18 und ausziehen müssen eltern unterhalt zahlen?

4 Antworten

Solange sie dir Unterkunft / Verpflegung usw.stellen,es dir weiter zumutbar wäre bei ihnen zu wohnen,dann nicht !

Selbst wenn es einen wichtigen Grund für deinen Auszug geben würde,also z.B. körperliche Gewalt gegen dich oder weil es wegen der Ausbildung nötig wäre,ist es trotzdem nicht gesagt ob sie dann Unterhalt zahlen müssten,selbst wenn sie leistungsfähig wären.

Denn es kommt dann auf deine eigene Netto Vergütung an,dir stünden dann also Azubi / Student der nicht mehr bei den Eltern wohnt laut Düsseldorfer Tabelle ( Unterhalt ) derzeit 735 € zu.

In der Regel könntest du dann vom Netto eine Pauschale von 90 € abziehen,diese soll eine Aufwendungen wegen der Ausbildung decken,höhere Aufwendungen müssten dann nachgewiesen werden.

Die restliche Netto Vergütung und das volle Kindergeld ( derzeit min. 192 € ) wird dann voll auf den Unterhaltsanspruch angerechnet,nur wenn dann noch eine Differenz bestehen würde stünde dir ein Ausgleich zu,vorausgesetzt deine Eltern wären leistungsfähig.

Ab deinem 18 Lebensjahr musst du deinen Unterhaltsanspruch auch selber bei deinen Eltern nachweisen und einfordern,denn erst ab da hättest du dann auch ggf. Anspruch darauf.

Sollten sie nicht leistungsfähig sein,dann könntest du BAB - ( Berufsausbildungsbeihilfe ) bei der Agentur für Arbeit und zusätzlich evtl.noch ALG - 2 als Aufstockung beim Jobcenter beantragen,wenn du mit deiner anrechenbaren Netto Vergütung + die sonstigen Einkommen deinen Grundbedarf nach dem SGB - ll nicht decken könntest.

Dazu brauchst du dann aber erst mal eine eigene Unterkunft und musst auf diese gemeldet sein.

Das kommt natürlich darauf an ob dein Auszug wirklich notwenig ist. Das heißt, ist deine Ausbildungsstätte in der Nähe wäre es also unsinnig auszuziehen, da müssten deine Eltern die Nichts zahlen. Ist sie aber vielleicht 100km weg dann sieht die Sache wieder anders aus, da ist ein Auszug sehr sinnvoll wegen der Entfernung.

Sie sind dir zwar unterhaltspflichtig, aber diese Form des Unterhaltes kann auch durch Stellen eines Wohnraumes, Essen und Trinken usw. geleistet werden.

Also du musst dich schon mit deinen Eltern einigen, wenn du nun Geld auf dein Konto haben willst, verpflichtet sind sie nicht - solange du auch zu Hause wohnen bleiben könntest.

Unterhalt für 18jährige ohne ausbildung?

Meine Tochter hat jetzt Abitur gemacht und will , bald 18 , ausziehen - aber weder studieren noch Ausbildung anfangen .Was soll/muss ich ihr zahlen ?

...zur Frage

mit 18 ausziehen? ohne Ausbildung fertig zu haben

Da ich jetzt noch nicht aus ziehen kann (habe schon eine Frage darüber gestellt, deswegen eine etwas andere Frage)

Ich bin 16 und wohne Zuhause bei meiner Mutter, mein Stiefvater und mein zwei Geschwistern. Meine Eltern sind getrennt (mein Vater hat neu geheiratet und mit seiner neuen Frau ein Kind bekommen)

Mit 16 kann ich noch nicht aus ziehen bzw zu mein Freund in die eigene Wohnung (es sei denn meine Eltern erlauben es.. Was sie aber nicht tun)

Zum Thema: Meine Mutter sagte mir, das ich erst ausziehen darf, wenn ich meine Ausbildung fertig habe (egal ob 18 oder nicht), weil sie meint, dass es das einzige sei was sie mir 'mit geben kann'. Muss ich wirklich solange bei mein Eltern wohnen bleiben bis ich meine Audbildung fertig habe? (Ihr ist es egal ob ich danach Arbeit habe oder nicht. Sie will nur das ich eine Ausbildung habe)

P.S. Bevor ihr irgendwelche Kommentare die nicht sein müssen schreibt wegen dem ausziehen mit 16 lest euch bitte erst die andere Frage davon durch bevor ihr urteilt. Danke :)

...zur Frage

Ausziehen im ersten Lehrjahr. Eltern zahlen kein unterhalt.

Hallo liebe Leute :) da ich mit meinem Vater nicht so gut zurecht komme und wir uns sehr oft streiten und ich ein Freund hab habe ich mir vorgenommen in meinem ersten Lehrjahr (01.10.2012) um den dreh auszuziehen (mach altenpflegerin 650€ Netto) . Mein Freund muss nächstes jahr ausziehen (er dann 21 ich dann 18) weil seine Eltern weit weg ziehen wollen und er schon eine ausbildung hat und mich .. Naja aufjedenfall Wollen wir zusammen ziehen. Geht das denn? Kann uns das arbeitsamt zuschüsse dafür geben? & Müssen meine Eltern für mich noch aufkommen? Danke schonmal im vorrauss . :)

...zur Frage

Ausziehen | Dürfen mir meine Eltern das Ausziehen mit 19 Jahren verbieten?

Hey,

ich will nächstes Jahr von Zuhause ausziehen. Im Moment bin ich noch 18. Ende dieses Jahres bin ich 19 und auch im 2. Ausbildungsjahr.

Da ich schon früher mal mit meinen Eltern über das Ausziehen gesprochen habe, weiß ich noch, dass sie nicht sehr begeistert davon waren und mir provokante Dinge, also Nachteile des Ausziehens, an den Kopf geworfen haben, so dass ich warten sollte, bis ich älter bin und meine Ausbildung abgeschlossen habe. Doch das will ich nicht und meine Entscheidung steht schon lange fest: Ich will nächstes Jahr endlich ausziehen!

Dürfen mir das meine Eltern verbieten?

Ich denke nicht, denn ich bin ja schon über 18 und verdiene mein eigenes Geld. Eine 1-Zimmerwohnung würde mir vollkommen reichen, hauptsache weg von Zuhause. In eine WG will ich nicht.

Und falls Sie es mir doch versuchen zu verbieten, kann ich bestimmt zum Arbeitsamt und zum Jugendamt gehen, oder? Ich habe gehört und gelesen, dass meine Eltern mir dann das Kindergeld weiterleiten müssen. Von daher würde ich mir eine günstige Wohnung finanziell schon leisten können.

...zur Frage

Müssen meine Eltern für meine Ex-freundin Unterhalt zahlen, wenn ich sie geschwängert hab?

Bin 18 und sie 17. Jetzt ist sie vielleicht schwanger und sind nicht mehr zusammen. Ich gehe noch zur Schule. Mache anschließend meine Ausbildung und hatte vor danach zu studieren. Also wird es mir die nächsten 9 Jahre nicht möglich sein etwas zu zahlen. Sie behauptet aber, dass meine ELtern zahlen müssten. Das wäre mir aber neu. Stimmt das ?

...zur Frage

Unter 18Jahre ausziehen?

Hallo, Ich komme zuhause einfach nicht zurecht mit meinen Eltern. Sie würden mir aber keine Erlaubnis zum Ausziehen geben. (Bin bald 17jahre alt) Mache bald auch meine Ausbildung und hätte somit auch etwas Geld. Kann man sich irgendwie anders eine Genemigung zum Ausziehen unter 18 oder so besorgen? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?