18 Tage Menstruationsblutungen nach Gynefix

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Feuerwehr692

Viele Faktoren müssen hier berücksichtigt werden:

  1. Hast du vorher hormonell verhütet? dann kann dein Zyklus und die hormonelle Umstellung dafür mit verantwortlich sein
  2. Hast du die kleine GyneFix oder die große gynefix bekommen? Unter der großen kann es nämlich zu Blutungsverstärkungen kommen

desweiteren ist es oft normal dass es in den ersten 3 monaten zu Blutungsunregelmäßigkeiten kommen kann - da der Körper sich erst mal an den Fremkörper gewöhnen muss. Ich gehe davon aus, dass im Krankenhaus auch untersucht wurde, ob myome o.ä. vorliegen.

leider kan nich dir auch nur raten nochmals zu deinem GyneFix Arzt zu gehen und es mit ihm zu besprechen. Ansonsten kann Homöopathie auch sehr gut helfen: Zum Beispiel: Hirtentäschelkraut

Ich denke du bist bei studierten Ärzten wie z.B. deinen FA besser beraten und solltest auch auf die Ärzte in der Klinik eher vertrauen als auf Aussagen aus diesem Forum. Geh bei weiteren Sorgen nochmal zum FA.

Was möchtest Du wissen?