18 Jahre und nur sehr wenig BART, kann man den BARTWUCHS nicht irgendwie beschleunigen?

11 Antworten

In erster Linie ist zu sagen, dass Bartwachstum genetisch bedingt ist.

Jedoch gibt es einige Katalysatoren für das Bartwachstum. Zum einen der Testosteronspiegel. Außerdem kannst du dein Bartwachstum mit Minoxidil fördern. 

Hier gibt es noch einen YouTuber der einen Tipp hat....

https://youtube.com/watch?v=AulaYHASAfs

Natürlich darf man keine Wunder erwarten....

Dein Problem möchte ich haben. Sei doch froh. Dieses ständige Rasieren wird dich und deinen Geldbeutel noch früh genug nerven.

Ein Hautarzt hat mir einmal gesagt, dass häufiges Rasieren leider nicht den Bartwuchs beeinflusst. Das ist ein Ammenmärchen.

DH!

Dieses Ammenmärchen hält sich aber immer noch sehr hartnäckig in den Köpfen der Leute :-P (sieht man an einigen Antworten weiter unten)

0

Kauf dir einen künstlichen Bart und kleb ihn dir an wenn du Auto fährst.

Du kannst froh sein das du keinen hast musst ihn immerhin nicht immer rasieren.

dann hast du halt nicht so viele männliche Hormone und ist doch egal oder? Also ich finde das überhaupt nicht schlimm. Wenn du unbedingt einen Bartwuchs haben willst würde ich vielleicht mal einen Hormonstatus machen (Testosteron!) Vielleicht mangelst es da und du kannst in Form von zusätzlichen Hormonen dann deinen Bartwuchs vielleicht so fördern.

Du wirst dich noch lang genug damit rum ärgern müssen. Also abwarten gut Ding braucht Weile.

Was möchtest Du wissen?