18 Jahre Jung, von der Schule geflogen, keinen Abschluss! Was tjn?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest dich irgendwie bemühen zu einem Schulabschluss zu kommen. Ohne Abschluss wirst du niemals einen Ausbildungsplatz finden und ohne Ausbildung nur schwer Arbeit finden und wenn dann sind es miesbezahlte Ausbeuterjobs. Ich würde Abendschulen etc. abklappern und schauen ob man nochmal aufgenommen wird. Es gibt auch Privatschulen, die zwar Geld kosten aber vermutlich über das rausgeschmissen werden hinwegsehen, sie verdienen ja daran.

Außerdem gibt es in Deutschland sogenannte "nichtschülerprüfungen", da bringt man sich den Stoff selbst bei und legt die Prüfung dann an offiziellen Stellen ab und kann so auch zu einem Abschluss kommen. Ist aber natürlich sehr Anspruchsvoll, weil man keinen Lehrer hat.

Vll gibt es die Möglichkeit seinen Abschluss per Fernschule zu machen? Es gibt ja diese Fernstudien bei denen man den Stoff zugeschickt bekommt und dann gelöste Aufgaben einschicken muss und irgendwann zur Prüfung erscheint, kann mir gut vorstellen dass man darüber auch einen Schulabschluss machen kann. Kostet natürlich auch Geld.

Oberste Priorität sollte sein irgendwie an einen Abschluss zu kommen.

Ich würde sagen du musst wahrscheinlich an die Menschlichkeit eines Schuldirektors oder Direktorin appelieren. Such dir fünf-sechs Schulen bei denen du das Gefühl hast dass dir die Ausbildung was bringt und dass du sie schaffen kannst. Mach Termine in der Direktion aus und versuche die Direktoren ernsthaft davon zu überzeugen dass du nur noch eine Chance brauchst, das es dir wirklich ernst ist, das dir deine Zukunft und deine Ausbildung wichtig sind etc. Einer von ihnen gibt dir vielleicht noch eine Chance und nimmt dich auf, auch wenn es nur für ein Jahr ist so dass du mit einem guten Zeugnis dastehst und Chance auf eine Lehrstelle o.ä. hast. Du musst es aber wirklich ernst nehmen!

Ich würde an deiner stelle den schulabschluss nachholen! du findest sonst nur schwer einen job und auch nur einen der übriggebliebenen drecksarbeiten. ich bin mir sicher du schaffst das!n

Joa, dann frag als Erstes, was für Möglichkeiten es noch gibt, einen Abschluss zu machen. Weil ohne den wirst du vermutlich auch keine Ausbildungsstelle finden.

Versuche doch auf dem Bau eine Ausbildung als Maurer zu bekommen. Dort ist man nicht so anspruchsvoll.

DerNexus 13.05.2014, 22:45

Ganz sicher? Als Maurer braucht man Deutsch, Englisch und Mathe. Vorallem Mathe (Winkel berechnen usw.)

1
hundeliebhaber5 13.05.2014, 22:46
@DerNexus

Englisch sicher nicht. Einfache Matheaufgaben sollte man auch in der Hauptschule gelernt haben zu lösen.

0
Kinderschreck1 13.05.2014, 23:21
@DerNexus

Bauhelfer nennt sich das... Speiss anrühren,Steine schleppen ect. Dafür brauchst du nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein.

1

Schulbank drücken bis du ein gescheiten abschluss hast

Was möchtest Du wissen?