18 Jahre - Single? was mache ich falsch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein, es ist bewundernswert! Daran erkennt man, dass du eine starke Persönlichkeit hast und dich nicht mit jedem zufrieden gibst. Ich bin 16 und meine kleinen Beziehungen waren der totale Reinfall, weil ich nichts Gefühlt habe. Das Gefühl verliebt zu sein ist unbezahlbar und es auf jeden Fall Wert zu warten. Man kann es nicht vorraussehen und auch nicht steuern. Die meisten bilden sich dieses verliebt sein sehr früh ein, um sich erwachsener zu fühlen, aber du weißt eben was du willst und das ist eine ernste Beziehung. Du wirst dich verlieben und wenn du bis dahin nicht warten kannst, kannst du ja etwas mit den Jungs experimentieren :D

Du erwartest, dass der Perfekte Typ dich direkt anspricht und es sofort Funkt - So geht das aber nicht.

Lern die Männer doch erstmal kennen, er muss ja nicht sofort 100%tig dein Fall sein, allein das er Sympatisch ist wäre ein Anfang. Lern ihn kennen - mach ihm aber von anfang an klar, dass du ihn erstmal nur kennen lernen willst.

Meist sind Menschen auf den ersten Blick komplett anders als auf den Zweiten..

Nächste interessante Frage

Peinliche Intime Situation - Muss ich mich vor ihm schämen?

Hey Du :)

Ich werde auch bald 18 und habe genau wie du dass gleiche Problem. Manchmal finde ich es Ok, aber sobald Freundinnen mit ihren Geschixhten aufkreuzen wird man ganz klar neidisch und dabei habe ich auch wie Du, kaum Interesse, zumindest gab es keinen Kerl der mich wirklich so sehr interessiert so dass ich mich mit ihm treffen will.

Ich bin eher immer der Kumpeltyp für Jungs.

Du hast nur ein Problem, du setzt dich selbst unter Druck. Statistisch gesehen wirst du 90, du musst also nicht schon mit 19 mit einem Kerl rummachen, nur weil andere das auch tun. Bleibe weiter so selbstbewusst, wie du bist. Du hältst dich ja auch für hübsch, also sei ruhig wählerisch. Auch für ein Mädchen ist es in deinem Alter wichtiger, dass man etwas in de Birne hat.

Nein daran ist nichts falsch. Ich hatte zwar bereits einen Freund, das war aber nur Zufall, dass es sich so entwickelt hat und ich finde es nicht schlimm wenn man auch mit 18 noch keinen Freund hatte.

hey ich hatte meinen ersten richtigen Freund auch erst mit 19, entspann dich. Ich habe auch kein Interesse an Männern gehabt, die mich nicht wirklich interessierten und deswegen meist Körbe verteilt, was natürlich auch nicht schön ist. Am Ende hat es dann aber doch geklappt und ich habe es nicht bereut gewartet zu haben;)

Ich hab ne Kollegin die ist 26 und hatte nie einen Freund. Weil sie vom Charakter her nervig und zickig ist dänke ich. Hübsch ist sie auch aber langweilig . Sie stosst Männer ab mit seiner Art und weise. Ich weiss nicht was und wie es bei dir ist .

Ist normal. Dann hat es die Person für dich halt noch nicht gegeben..

Ja Schock na?

nö, schockt mich nicht

Was meint ihr dazu ?

Leb dein Leben. Vielleicht findest du jemanden, vielleicht nicht, wer weiß das schon?

willst du dich nicht lieber über das wetter beschweren? irgendwas das eine beschwerde wert wäre...mal ehrlich...mal ganz ganz ehrlich...wenn das das schlimmste im leben eines menschens ist...dann ist das wahrscheinlich der glücklichste mensch aller zeiten...was soll mich bei sowas bitte schocken...millionen von menschen geht es genauso...und..ERST 18 trifft es wohl besser...also reg dich ab...das braucht zeit!

Was möchtest Du wissen?