Kann ich mit 18 für ein paar Tage zu meinem Freund abhauen, ohne Geld?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du schreibst doch von deinem 30 Jährigen Freund der dir gut tut. Kannst du nicht zu ihm ziehen? Und wenn nicht warum nicht? 

Du bist Volljährig damit kannst du selbst bestimmen wo du wohnen möchtest.

2. Möglichkeit gebe es sich an einer offiziellen Hilfe zu wenden. Ich denke da an Carridas , Hilfe Hotlines usw. Auch Pro Familia könnte dir helfen. 

Ich denke da an einer Wohngruppe die dir da gut helfen könnte.

Bitte doch deinen Freund darum er soll sich mit dir umschauen was für Hilfe für dich in Frage kommt.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja abhauen ohne Geld ist zwar keine richtige Entscheidung aber wenn du nur paar tage zu einem freund möchtest den es nichts aus macht dich zu ernähren und das nötige Kleingeld zu leihen wäre es kein Problem .aber für immer ohne finanzielle Absicherung. .Halte Ich nicht viel von.

Such dir doch einen vernünftigen Job und später eine eigene Wohnung. ..

Viel glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fühle mit dir... Ich kann dir nicht sagen wie du dich verhalten sollst, denn ich kenne weder dich noch deine Mutter. Die Antwort deshalb ganz standardmäßig: deine Eltern müssen lernen dass du volljährig und eigenständig bist und sie die nicht bevormunden können/ dürfen.

Allerdings weiß ich nicht ob eine "Flucht" wirklich so gut sein würde, du musst abwägen: wie sehr würde deine Mutter darunter möglicherweise leiden?

Allerdings: sie muss lernen, dass du kein 5-jähriges Kind mehr bist... versuche halt, den großen Bruch zu vermeiden, sei aber trotzdem konsequent.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich wollen sie nur das beste für dich. Da du 18 Jahre alt bist und damit Volljährig , kannst du immer alleine Entscheiden was du tun willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest wirklich erwachsen werden. Niemand darf dich einsperren! Hilf deiner Mutter, dich abzunabeln, indem du endlich eigene Entscheidungen triffst und deine Erfahrungen machst. Sie wird es überleben (müssen!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 18 darfst du wohnen wo du willst, wenn dir jemand das bezahlt. ziehst du also zu deinem freund, dann hast du ja bereits die wohnung.  muss nur noch sicher sein, dass er dich auch einquartieren darf (z.B. wenn er selbst in miete ist und die auflage hat: keine untermieter).

Allerdings soviel ich weiss: wenn du aufs amt gehst wegen wohngeld, werden die das wohl ablehnen und dich ich denke bis 26 bei den eltern einquartieren.  aber genau weiss ich das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?