Ist es schlimm wenn eine 17-jährige mit einem 20-jährigen Jungen zusammen ist?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Mädchen ist derzeit 17 Jahre alt und ergo auch schon beinahe volljährig respektive erwachsen und der junge Mann ist mit 20 Jahren sogar bereits erwachsen und von daher gibt es hier weder was den Altersunterschied von drei Jahren betrifft, noch was das Alter der Protagonisten angeht auch nicht das geringste zu bemängeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange der altersunterschied kein gesetz verletzt wo ist dein problem?

und 17 und 20 ist doch völlig ok

bist du neidisch weil du lieber einen von beiden hättest?

wenn sie glücklich sind ist doch alles prima und geht außer den beiden doch auch niemand etwas an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin ist 17 und ihr Freund 22. Und ich finde es gar nicht schlimm. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde 3 Jahre Unterschied völlig ok. Ist wirklich nix schlimmes :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. So ein großes Altersunterschied ist es nicht. Sind nur 3 Jahre, nicht schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch...drei Jahre sind doch supi:)

mit 24 und 27 hört sich des auch nicht mehr so "krass" an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,

dieses Alter ist vollkommen Ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist doch nur ein altersunterschied von 3 jahren und in dem alter sind beide geschlechter (weiß jetzt nichtbob “17jährigen“ männlich oder weiblich ist) eigentlich reif genug, dass dieser altersunterschied keine rolle mehr spielt, oder nur minimal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pllgerman31 24.11.2015, 21:35

Sollte ein Mädchen sein, war ein Tippfehler sorry :)

0

Hallo,
Das ist die Falsche frage. Wir haben das doch nicht zu entscheiden. Die frage ist, ob es für dich okay ist. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?