178cm und ca. 59kg als Mann?

6 Antworten

Nach BMI liegen deine Werte bereits im Untergewicht (Normgewicht 63-80), bliebe noch die Frage wie es mit deiner Gesundheit aussieht: wirst du häufig krank, hast du Depressionen, niedrigen Blutdruck, Antriebslosigkeit, Schwächeanälle oder sonstiges?

Ist dein Stoffwechsel gut, helfen die Fastfood und Süßigkeiten kaum weiter - der Abfall wird im Idealfall einfach rausgeführt. Auch kann es sein, dass der Körper keine Notwendigkeit zum Einlagern sieht, deine Ernährung zu kurz im Verdauungstrakt bleibt (komplexere Nährstoffe helfen) oder sogar Nährstoffe zum Depotausbau fehlen (kann auch bei eigentlicher Überernährung durch Fastfood und Süßem passieren).

Gerade bei angeborenem niedrigen Blutdruck findet sich ein zu niedriges
Gewicht häufig - Erfolg bringt hier meistens täglicher, Kreislauf
anregender Sport zusätzlich zur bedarfsgerechten Ernährung. Zusätzlich zum Kreislaufanregenden Sport

Tipps und Tricks:

  • Achte auf eine vollwertige und bedarfsgerechte Ernährung, die Ernährungspyramide kann hier als Checkliste helfen; ziehe evtl einen Ernährungsberater zu Rate
  • Falls du Probleme hast auf deinen Tagesbedarf zu kommen: richte dir eine Naschinsel her (zB Nuss und Obstschale, evtl mit Schnitten und etwas zum Trinken) - am Besten steht sie dort wo du am öftesten vorbeiläufst oder dich am meisten auffhältst
  • Erhöhe den Wert komplexer Nährstoffe zB durch einen höheren Anteil pflanzlicher Eiweiße und Fette (sollten min. 2/3 der Ernährung ausmachen), aber auch durch vermehrten Einsatz von Vollkornprodukten
  • Lass vom Arzt prüfen ob du überhaupt Nahrungsergänzungsmittel brauchst (hier kann es schnell zu einer Überversorgung kommen)
  • Rege täglich deinen Kreislauf mit leichtem Sport und evtl Wechselbädern an
  • Treibe regelmäßig ganzheitlichen Kraftsport um deinen Körper (zB Muskeln, Knochen) aufzubauen und den Depotaufbau anzuregen

Ich wiege bei 1m85 auch nur 53kg (19m) und nehme einfach nur sauschwer zu und sehr schnell ab. Versuche einfach, dich so zu akzeptieren und zu lieben, wie du eben bist. Angenommen du schiebst dir irgendwelche Zusatzstoffe, Fettmacher oder sowas rein ... sobald du damit aufhörst, kommst du wieder zu deinem alten Gewicht zurück. Außerdem bist du mit 59kg bei 1m78 auch nur leicht untergewichtig.


Ich bin 179 CM und wiege 110 KG . Egal wie viel oder wenig ich esse , ohne Sport bleibe ich immer auf dem Level. Sobald ich Sport machen kann ich zusehen wie es weniger wird. Ich weiß... bla bla bla stark übergewichtig aber war in letzter Zeit auch nicht viel zeit für Sport.

Tja verschiedene Stoffwechseltypen... Du kannst sicher auch recht schnell Muskeln aufbauen, sie verschwinden aber sicher auch so schnell wieder, wenn du mit dem Sport aufhörst.

0

so sieht es aus . Ich brauche auch nur am Brotkorb vorbei laufen und habe wieder meine 110 Kilo

0

wie oft darf man fast food essen?

Also, ich wollte mal wissen wie oft man fast food essen kann ohne gleich zuzunehmen?

also wenn es bei uns pizza gibt esse ich nur die und 4 brote am tag, ist das dann ok ?

oder sollte man ganz auf fast food verzichten?

...zur Frage

Gar keinen Reiz iwas gesundes zu essen nur Lust auf Süßigkeiten?

Hallo, ich esse sehr gerne Süßigkeit mittlerweile in einem Ausmaß in dem ich fast nichts anderes mehr essen ausser süß. Ich habe keine Idee wie ich mich dazu bringen soll iwas gesundes zu essen weil da kein reiz für mich drin ist und ich mir denken warum sollte ich was anderes essen wenn mir süß doch am besten schmeckt. Hat jemand ne Idee was ich anstellen kann um dem entgegenzuwirken und wie ich wie ich diesen drang nur süßes zu essen loswerden?

...zur Frage

Was passiert wenn die Schilddrüse durch äußere Einwirkung beschädigt wird?

Stirbt man dann oder was passiert?
Ich habe gehört, dass es eine Schilddrüsenüberfunktion und eine schilddrüsenunterfunktion gibt die durch fast Food rauchen Alkohol und so weiter herbeigerufen wird.
Aber was passiert wenn z.B jemand mit einem Messer durch die Schilddrüse sticht?

...zur Frage

BMI IGNORIEREN?

Hallo zusammen :))
Ich war schon mehrmals beim Arzt, und ich wurde auch untersucht aber sie haben gesagt das es ganz normal ist. Allerdings mache ich mir sorgen, da ich schon ziemlich dünn bin. Meine Arme sind sehr sehr dünn, Rippen sieht man ein kleines bisschen noch durch. Ich habe öfters schmerzen unter den Kniescheiben, allgemein mein Arm nur wenn ich mich ganz leicht anschlage.
Wie mein BMI sagt, bzw also ich liege ca. bei 15.7 und das weist darauf hin das ich ein Untergewicht habe. Wie schon gesagt, es nützt nichts mehr zum Arzt zu gehen weil er immer wieder das gleiche sagt. Ich esse wirklich viel, esse mittags abends mitternachts wirklich eigentlich jede Stunde. Soll ich das ganze ignorieren? Was könnte das problem sein? Übrigens, ca. vor einem halben Jahr war ich immer Fit. Zurzeit werde ich schnell Müde, obwohl ich regelmässig sport mache und auch viel Gesundes esse. Fast-Food Ketten wie Mc Donalds oder Burgerking ist nicht so meins. Pro woche etwa 4-6 Stunden sport
Alter : 12
Grösse : 1.52
Gewicht : 35
Vielen dank!

...zur Frage

wie kann ich 7 Kilo zugenommen haben?

hallo ich habe noch vor einer Woche 68 Kilogramm gewogen und als ich mich gerade gewogen habe waren es 75 Kilo. Ich kann doch keine 7 Kilo in einer Woche zugenommen haben. Außerdem trinke ich jeden Tag 3 Liter Wasser ok manchmal esse ich auch fast Food und etwas mehr aber trotzdem kann doch keine 7 Kilo rauskommen

...zur Frage

Ich bin sehr dünn und esse nur noch Fast Food und werde nicht dick ist das schlimm?

Wenn ich nicht dicker werde kann auch nichts passieren oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?