17 und von zuhause ausziehen, Wohin und wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

.......nur wie kommt man denn dahin?

Einfach anrufen und einen Termin machen ? Jawohl - genau so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was nimmt deine Mutter?

Was machst du beruflich?

Jedes Jugendamt hat eine Tel. Nr. 

du mußt schon etwas mehr schreiben, damit man dir einen Rat geben kann!

Wenn du Kontakt zum Jugendamt aufnimmst, kommt erst mal jemand bei euch vorbei u, sieht sich das ganze vor Ort an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das so schlimm ist: Melde Dich beim Jugendamt und zwar schnell, denn mit 18 ist´s vorbei!!! Da können die Dir helfen mit "betreutem Wohnen" und so. Aber bedenke: Auch dort gibt es Regeln, die zu befolgen sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinerede
23.08.2016, 13:30

Anm.: Mir fällt noch ein: Die helfen auch für die Zeit danach, also bei der Wohnungs- und/oder Jobsuche und solchen Dingen.

1

Wenn du noch nicht mal in der Lage bist, dich mit dem Jugendamt in Verbindung zu setzen, bzw. herauszufinden, wie du es erreichen kannst, dann lass das mit dem Ausziehen. Du bist nicht selbstständig genug...

Und wie du über deine Mutter sprichst ist auch nicht die feine Art. Auch das mußt du noch lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoppy1234
23.08.2016, 15:43

Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Klappe halten :-)

0

Was möchtest Du wissen?