17 Stunden am Tag arbeiten erlaubt?

12 Antworten

Nein, 17 Stunden sind laut ArbZG § 3 nicht erlaubt

Dein Arbeitgeber kann, laut ArbZG § 15 Absatz 1 Punkt 2 bei der Aufsichtsbehörde eine Verlängerung der täglichen Höchstarbeitszeit von 10 Stunden beantragen, ob er eine Genehmigung für 17 Stunden erhalten wird, wage ich aber zu bezweifeln.

Richtig würde dein Arbeitgeber handeln, wenn du zum Beispiel am Vortag anreisen und am Folgetag abreisen würdest, dein Arbeitgeber für die Übernachtungen aufkommt, weil damit die Arbeitszeit auf das notendigste beschränkt wäre.

In der Gastronomie und auch im Krankenhaus und in der Pflege, Messen und Events : Das Arbeitszeitgesetz sieht maximal 10 Stunden vor , trotzdem wird in den Branchen stillschweigend geduldet und hingenommen , daß die 10 Stunden überschritten werden.

Man kann sich weigern . Und dann ? Gibt sicher genug andere für den Job , denkt und sagt der Chef , die Chefin .

Obwohl hier nun die Lösung ganz einfach scheint : Zwei teilen sich die Schicht .

Gesetzlich :

Ordnungswidrigkeit - Ein Chef der einen Arbeitnehmer länger als zehn Stunden beschäftigt oder es duldet, dass er länger arbeitet, begeht eine Ordnungswidrigkeit (§ 22 Abs. 1 Nr. 1 ArbZG). Es droht eine Geldbuße von bis zu 15.000 Euro.

https://www.finanztip.de/arbeitszeitgesetz/

Es gibt Aufsichtsämter , kannst ja mal anrufen und fragen , was machbar ist.

Wieso wird diese Zeit mir nicht als Arbeitszeit angerechnet?

Hey arbeite seit 1.8 in einem Betrieb als Kauffrau im groß und Außenhandel, habe ganz normal 2 mal die Woche Berufsschule, wie üblich. Alle 2 Wochen haben wir freitags allerdings nocjmal in der Firma internen Unterricht dann soll ich um 15:15 aufhören zu arbeiten und im von 15:30-17:00 geht der Unterricht im Betrieb (meine normal Arbeitszeit ist von 8-16:45) so das bedeutet ich habe knapp 2 Stunden Minusstunden und das ist meiner Meinung nach eine Frechheit wieso wird mir denn der interne Unterricht IN der Firma nicht als reguläre Arbeitszeit angerechnet ?? Dazu kommt noch, dass wenn ich Berufsschule habe und ich zu meinem Betrieb fahren muss NUR eine halbe Stunde Fahrzeit angerechnet bekomme obwohl ich mind 1-1:30h brauche und man das normalerweise auch angerechnet bekommt... bin echt sauer

...zur Frage

Hallo. Ist es zulässig, daß mein Chef eine neue Schicht einführt die geteilt ist?

Hallo! Mein Chef führt zu unserem Schichtdienst( Früh-und Spät) eine neue Schicht ein und zwar einen geteilten Dienst. Der beginnt um 05:00 Uhr -10:00 Uhr und dann nochmal 16:00 Uhr- 19:00 Uhr. Meine frage also: darf er das so einfach? Wann sollte er mich darüber informieren? Und wenn ja, wer bezahlt mir dann die doppelte An- und Abfahrt.

...zur Frage

6-Tage Woche (Gebäudereinigung) bei 20 Std/Woche?

Zum Fall :

  • In einem Vertrag (Tarifvertrag Gebäudereinigung) stehen als Arbeitszeit 20 Stunden pro Woche.
  • Laut Dienstplan arbeitet man von 8 - 12:15 Uhr (Mo - Sa)
  • Sonntags nur 2 Std.
  • Es fallen täglich schon ca. 1 bis 2 Überstunden an
  • Arbeitsbeginn ist zwischen 7:30 und 7:45 Uhr - aber in den Arbeitszeitnachweis dürfen wir uns erst ab 8:00 Uhr einschreiben

Fragen:

  1. Im 2-Wochen- Rhytmus wird eine 6 Tage-Woche verlangt - muss man das?

  2. Wenn man schon um 7:30/45 Uhr anwesend sein muss um Vorbereitungen zu treffen - das ist doch Arbeitszeit, oder?

...zur Frage

Arbeitszeit bei Messe, als Aussteller?

Hallo zusammen,

wir sind um 6:12 Uhr angefangen den Transporter zu laden. Dann sind wir ca. 2 Stunden bis zur Messe gefahren und haben dort aufgebaut. Um ca. 15:30 Uhr waren wir fertig. Ist das alles Arbeitszeit oder wird die Fahrzeit nicht mitgerechnet? Wir haben eine Fahrer und einen Beifahrer gehabt.

Dann waren wir von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr im Hotel und hatten dann von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr eine Veranstaltung (Essen) mit allen Ausstellern auf der Messe. Ist das alles auch Arbeitszeit oder ist das PRIVAT?

Dann war die Messe von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr und von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr war abbauen. Ist das alles Arbeitszeit?

Die Fahrt nach Hause war dann von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr, dann waren wir wieder in der Firma.

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?