17 Muttermale im Gesicht -.-

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke ich kann dir helfen! Habe auch mal ein paar Muttermale gehabt, nicht sehr auffällig aber denooch wollte ich sei weg haben. Habe im Internet nach einem Mittel gesucht und eins gefunden. Jedoch gibt es für das Produkt kein deutschen Versandthandel. Du musst es daher aus der USA bestellen. Habe daüfr 50 Euro oder so gezahlt (und das hat sich auf alle Fälle ausgezahlt!). Nächstes Problem, die bieten keine normale Überweisung an :( . Kannst da nur mit der Kreditkarte oder so zahlen. Habe die deswegen angeschrieben, und nach langem Schriftverkehr habe ich rausgefunden, dass die es auch akzeptieren Dollar per Post dahin zu verschicken. Ziemlcih aufwändig und auf eigene Gefahr (aber egal, viele würden sagen, das ist zu gefährlich, aber Quatsch).

Letztendlich kann ich die soviel zum Produkt sagen. Du zahlst da 30 Dollar für ne kleine Tube mit sooner Substanz die nach Beschreibung nur für 5 Muttermale oder so reicht (was Quatsch ist, habe die größere geholt und die reicht für locker das 3 oder 4fache!.

Ist so ein Naturzeugs was du die auf das zuvor leicht angeraute Muttermal schmierst.

Und das ist sehr effektiv! es gibt eine Kruste und nach 1nem Monat siehst du garnicht mehr!. Habe das im Gesicht angewendet und man erkennt nix mehr. Kruste fällt nach 1ner Woiche ab und dann heilt das komplett aus!.

Wenn du bis hier unten gelesen hast werde ich dir jetzt den Namen des Produktes verraten :D Dermatend http://www.dermatend.com/

(PS: habe das vor 1 1/2 Jahren gekauft, vielleicht erhält man das schon auf Amazon oder sonstigen Seiten). lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schminken, oder lasern, anders geht es nicht. Muttermale sind gutartige Hauttumore, die hat jeder Mensch. Wie viele man davon hat, ist bei jedem anders und auch erblich bedingt. An Muttermalen bekommt man in der Pubertät am meisten, danach verschwinden sie ganz langsam wieder. Vorbeugung kann man sie nicht, nur den Krebs, der daraus entstehen kann.

Du musst dir darüber aber keine Gedanken machen, die Leute, mit denen man zutun hat, achten darauf gar nicht, anders als man selbst immer meint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausmittel nützen da nichts: lass Dich bitte vom Hautarzt beraten, was man dagegen machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich ne möglichkeit kennen würde , würde ich nicht bis zu 200 von den dingern beherbergen . Die Ärzte sagen ja immer , daß es entweder durch die Gene oder die Sonne kommt , aber mir kann niemand erzählen , daß der begriff " leberfleck " von der Farbe der flecken kommt .

Wer geht denn zur hautkrebsvorsorge , wenn er weiß das die dinger durch die Leber kommen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage solltest Du lieber einem Hautarzt, als einem Forum stellen! Ich wuerde an Muttermalen nicht 'rumspielen'...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen sie sich verändern -dunkeler oder dicker werden kann der Hautaezt sie entfernen,duch eine Krebsvorsoge bei ihm.Hausmittel gibt es nicht !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein da gibt es leider nichts was hilft ausser in der medizin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?