17 kein Führerschein aber wurde geblitzt?

7 Antworten

  • § 21 Absatz 1 StVG: Eine Geldstrafe oder Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr droht jedem Fahrzeugführer, der trotz eines Verbots oder trotz fehlender Fahrerlaubnis ein Kfz fährt. Gleiches erwartet auch Halter und Fahrerlaubnisinhaber, die dies zulassen oder anordnen.
  • § 21 Absatz 2 StVG: Eine Geldstrafe bis zu 180 Tagessätzen oder eine sechsmonatige Freiheitsstrafe droht demjenigen, der dabei fahrlässig handelt und/oder auch vorsätzlich trotz eines bestehenden Fahrverbots oder Führerscheinentzugs fährt. Gleiches gilt für den anordnenden oder gewährenden Halter des Fahrzeugs.

Im Übrigen gelten Sie bereits ab einer verhängten Geldstrafe von 90 Tagessätzen als vorbestraft.

Dann wirdst du so schnell auch keinen Führerschein bekommen ..

Es sei denn der Fahrzeughalter bezahlt das Bussgeld ohne weitere Angaben zum Fahrer zu machen ... macht sich aber mit strafbar wenn es rauskommt, dass er die Schwarzfahrerei geduldet oder ermöglicht hat.

kurze gegenfrage... warum fahrst du ohne Führerschein mit dem Auto... zweite Frage war es dein Auto?

Mit 90 in Tempo 50 Zone geblitzt

Guten Morgen erstmal,

gestern wurde ich in einer Tempo 50 Zone geblitzt mit 40 km/h (laut Tacho) zu viel. Was erwartet mich da jetzt und kann es noch sein, dass ich zur MPU muss?

Ich hab meinen Führerschein jetzt 1,5 Jahre und bin demnach noch in der Probezeit...

Danke schon mal im Vorraus

...zur Frage

Ich glaube, dass ich gerade geblitzt wurde aber bin noch in der Probezeit?

Ich bin mir nicht sicher ob es ein Blitzer war. Ich habe gedacht, dass dort eine 50 Zone ist. (Ich war vielleicht 45 km/h)
Was passiert mir, wenn dort ein kleiner Abschnitt 30 war und ich es nur übersehen habe ? Ich bin noch in der Probezeit und mache mir jetzt echt sorgen :( kann da was größeres passieren oder „nur“ eine Geldstrafe?

...zur Frage

Welche Strafe wenn man bei 15-20 km/h geblitzt wurde?

ich bin noch in der Probezeit und bin außerhalb geschlossener Ortschaften in einer 70 er Zone 88-90 gefahren. Welche Strafe kriegt man ? Und muss man den Führerschein schon abgeben?

...zur Frage

Geblitzt in der Probezeit, aber das AUTO....

Guten Tag,

ein Freund von mir wurde heute in der Ortschaft geblitzt.

Erlaubt: 50 km/h.

Er ist 20-25 km/h zu schnell gefahren, somit: 70-75 km/h.

Er hat noch ein Jahr Probezeit und wurde von vorne geblitzt.

ABER: Das Auto läuft komplett auf seine Mutter, wie wird der Ablauf nun sein? Passiert IHM WAS, kriegt nur die Mutter Post und die Strafe oder wird nur die Person auf dem Bild bestraft bzw. wird es kontrolliert. 

Was wird also passieren?

Grüße

...zur Frage

Zu schnell gefahren in der Probezeit. Was erwartet mich?

Ich bin in einer 30er Zone circa 55km/h gefahren.

(innerorts, PKW)

Ich bin noch in der Probezeit und wurde schon mal geblitzt aber das nur mit 3 km/h oder so zu schnell musste nur 15€ damals zahlen.

Was erwartet mich nun? 2 Jahre längere Probezeit oder Führerschein Entzug?

...zur Frage

Mit Roller in 50 Zone geblitzt worden

Hallo Wurde heute mit meinem Roller in einer Ortschaft (50 km/h erlaubt) von einem mobilen Blitzer geblitzt. Hatte etwa 55-70 km/h drauf. Meine Frage, können Roller von solchen mobilen Blitzerautos überhaupt erfolgreich mit Kennzeichen geblitzt werden ? u Wenn ja, was kommt da auf mich zu ? Bin 17 Jahre alt und habe die Führerscheinklasse BF17. Der Roller ist auf 25 Km/h eingetragen und frisiert. Mit dem Führerschein darf ich regular 45 km/h fahren. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?