17 Jahre vater zerstört eigentum

5 Antworten

Am besten du gehst zur Polizei. Was redes du da um den heißen Brei rum ( ist dies und hab ich noch nicht gemacht, aber dein Vater hat sicher einen Geldbeutel und wenn er besoffen ist bekommt er es sicher nicht mit wenn etwas fehlt ). Aber die Polizei ist immer noch die beste Lösung

Du kannst zum Gericht gehen und ihn auf Schadensersatz zu verklagen dafür musst du aber eine Anzeige wegen Sachbeschädigung fertigen oder die einfachste Lösung mit deinem Vater reden

Wir sind auch schon zu so professioneller Hilfe gegangen aber seine Antwort ändert sich nie. Wenn ich Zuhause mit ihm reden will kommt ''ich will jetzt mittagessen'' geht aber komischerweise immer 1 1/2 Stunden und danach ist er wieder bei seinen ''freunden'' trinken also dann abends mit nem angetrunkenen zu reden ist schwer

0

Wenn man gewinnt bei Gericht und er es nicht bezahlt dann kommt ein Gerichtsvollzieher

0
@dennischillig

Da sind doch wieder die gerichtskosten höher als man bekommt oder nicht? Und als schüler ohne verdienst

0

Natürlich sind da noch die Gerichtskosten die können bis zu 10.000€ sein aber das muss dein Vater bezahlen

0
@dennischillig

Ohje Ohje das wird dann jetzt was ^^ Alles nur weil man sich da nicht beherrschen kann...

0

Wenn er nicht freiwillig zahlt dann kannst du ihn anzeigen und dein Geld einklagen.

Als Minderjähriger kann er rechtswirksam keine Anzeige erstatten, da er nicht geschäftsfähig ist. Und ob die Polizei seine "Anzeige" nimmt um von Amts wegen zu ermitteln wird fraglich sein.

1

Wo ist eine Wäschespinne und/oder ein Sonnenschirm versichert?

Ich hatte gerade einen Sturmschaden, Wäschespinne und Sonnenschirm sind beschädigt worden. Mein Gang zur Allianz (wir haben noch eine alte DDR Versicherungspolice) brachte Ernüchterung: kein Versicherungsschutz für Sachen ausserhalb des Hauses! Nun kenne keinen Menschen, der eine Wäschespinne im Haus benutzt, auch der Einsatz eines Sonnenschirms in diesem ist, glaub ich, aussergewöhnlich. Wenn dann ein Sturm aufkommt, wenn man nicht zu Hause ist oder mitten in der Nacht, oder Bäume bzw. Teile davon bereits abbrechen und man (Frau) sich nicht mehr raustragt, wer kommt dann für Schäden auf? Wer versichert diesen Fall? Ach ja: unsere Wäschespinne ist wie üblich in einem Bodenanker gesteckt, zählt ja als nicht fest verbunden, oder?

...zur Frage

Versicherung gegen schäden an ps4?

Mein Cousin hat heute abend meine playstation 4 samt regal umgeworfen. Die playstation funktioniert noch allerdings sind an der ober und unter seite und an den ecken kratzer.

Sein vater hat es der Versicherung gemeldet und meine Frage ist jetzt was die Versicherung machen wird.

Bekomme ich eine neue playstation oder nur ein teil des geldes oder nichts?

...zur Frage

Darf ich mir mit 17 ohne Einverständnis meiner Eltern einen Roller/Mokick kaufen?

Moin Moin, also ich bin 17 Jahre alt, mache momentan meinen Führerschein und habe in 2 Wochen meine praktische Prüfung. Ich habe mir ca. Zusätzlich 1.200€ zusammen gespart und habe vor mir von diesem Geld eine Simson S51 zu kaufen. Das Problem ist, meine Mutter ist nicht zu 100% einverstanden und meinem Vater ist es schlicht weg egal. Darf ich mir einfach so die Simson kaufen oder ist das nicht legal?

...zur Frage

Zahlt die Betriebshaftpflichtversicherung in diesem Fall?

Guten Tag liebe Community, 

es geht um einen Versicherungsfall meines Vaters. Er ist selbstständiger Tischler und arbeitet zur Zeit in einer externen Firma. Meinem Vater ist dabei folgendes passiert:

Er ist mit einem Stapler, welcher der externen Firma gehört, gegen ein Rolltor auf dem Betriebsgelände der externen Firma gefahren. Diese verlangt jetzt von meinem Vater eine Entschädigung. Die Haftpflichtversicherung meines Vaters verweigert jedoch den Schutz mit der Begründung, dass diese nicht für Schäden durch den Gebrauch eines Fahrzeugs aufkommt. Nebenbei wird empfohlen, sich an die KfZ-Versicherung zu wenden.

Meine Ansätze sind folgende: Es geht dabei doch nicht um das Fahrzeug, sondern um das Rolltor, welches ja bei einem Betriebsablauf beschädigt wurde. Müsste eine solche Versicherung nicht grundsätzlich für alle Schäden aufkommen, die durch die Firma meines Vaters innerhalb eines Betriebsablaufs an DRITTE verursacht wurde? Die KfZ-Versicherung wird sicherlich nichts bezahlen. Kann man sonst nicht, weil der Stapler nicht meinem Vater gehört, dies bei der Versicherung der externen Firma als Eigenschaden geltend machen? Alle betroffenen Gegenstände sind ja Teil der Firma.

Was ist Eure Meinung dazu? Ich bin dankbar für alle Antworten und gespannt.

Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Den eigenen Sohn aus U Haft befreien wenn er unschuldig ist bekommt man als Vater dafür eine hohe Strafe?

Mein Junge gerade mal 14 sollte in U Haft wegen einem Raub weil die Polizei nicht richtig ermittelt hat.Völlig überzogen hat schon unser Anwalt gesagt. Da hab ich ihn halt versucht zu befreien. Als die Polizisten ihn von der Wache zum Gefängnis fahren wollten hat meine Freundin 100 Meter weiter laut Überfall Hilfe Überfall geschrien. Als die Polizisten kurz abgelenkt waren hab ich versucht mein Sohn bei mir ins Auto zu verfrachten. Ging natürlich schief war eine blöd Kurzschlusshandlung eines besorgten Vaters. Nach 2 Tagen gab es einen weiteren Überfall damit schied mein Sohn als Täter aus und wurde wieder freigelassen

Ich fasse zusammen er ist unschuldig wahrer Täter mittlerweile gefunden, ein anderer Richter hat festgestellt dass der Haftrichter sich falsch verhalten hat, meine Befreiungsaktion war völlig ohne Gewalt hat nicht geklappt.

Kann ich hoffen dass man das Verfahren gegen mich einstellt ?

Wenn nicht welche Strafe erwartet mich ?

Ich habe nur wenig Geld und muss mich um meinen Sohn kümmern. Er braucht mich

...zur Frage

Warum sind modernen Kinder von heute oft so verzogen?

Von vielen älteren Menschen habe ich nun über viele Jahre immer wieder sagen hören,das die Kinder von heute immer frecher,respektloser und verzogener werden . Auch mit meinem Dad habe ich mich neulich darüber unterhalten und er sieht da ganz genau so. Zu meiner Kindeszeit gab es auch noch oft den berühmten "Klaps",wenn wir Kinder damals mal einfach nicht hören wollten und ich muss sagen,dass es mir persönlich jedenfalls nicht geschadet hat,im Gegenteil,ich nehme es meinen Eltern nicht übel,denn manchmal,wenn Worte nichts mehr gebracht haben,haben uns meine Eltern eben so unsere Grenzen aufgezeigt und hat uns somit keineswegs geschadet. Heutzutage soll man ja alles mögliche mit Worten klären,das das aber nicht bei jeder Art von Kindern funktioniert und diese trotzdem machen,was sie wollen,interessiert nicht. Könnte das vielleicht ein heutiger Grund für diese Verzogenheit sein? Ich sehe täglich viele Eltern,die sich ohne Ende wiederholen mit Sätzen wie "Mach dies nicht mach das nicht ....sonst passiert dieses und jenes" und die Kinder machen trotzdem weiter und es passiert nichts und lachen ihre Eltern dabei aus. Ich hätte von meinen Eltern damals schon längst eine gelangt bekommen und es wäre Ruhe gewesen und ich hätte mich nicht mehr getraut,irgendwas unartiges zu machen. Heute wäre sowas in der Öffentlichkeit undenkbar,die Leute würden einen anstarren,als hätte man seine Kinder durch einen leichten Klaps auf den Hintern ein psychisches Traumata hinzugefügt und sie wären fürs Leben geschädigt. Auch hat sich damals in den Schulklassen niemand getraut,sich daneben zu benehmen,da gab es noch Werte wie Respekt den Lehrern gegenüber,was man da heutzutage sieht,ist einfach nur eine schockierende Entwicklung. Ist die Erziehung von heute einfach zu "Weichgespült"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?