17 jahre lang und jetzt von einem tag zum anderen keinen bock mehr :(((

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

mach dir keine Sorgen, so was kann immer passieren : daß man Freude an anderen Aufgaben hat.

Warum nicht das Altbekannte mit dem Neuen verbinden : verkaufe doch Musikinstrumente oder DVDs.. Du hast bestimmt eine Ahnung und kannst die Leute wunderbar beraten...

Wenn du aber in deinem jetzigen Leben so glücklich bist, dann mache einfach eine Auszeit von der Musik und arbeite weiter als Verkäufer.

Alles Gute, Emmy

eraojdanic 23.03.2012, 20:20

vielen dank für deine antwort :)

0

Ich weiß nicht, was du hast... ich würde viel dafür geben, von Beruf Musiker o.Ä. zu sein. Anscheinend macht dir Verkaufen mehr Spaß und wenn du dir wirklich sicher bist und es dir wirklich mehr Spaß macht, solltest du lieber verkaufen und Musik als Hobby beibehalten.

eraojdanic 23.03.2012, 20:11

wieso würdest du dafür "viel geben" um Musiker o.Ä. zu sein? :)

0
thekeymaster185 23.03.2012, 20:16
@eraojdanic

Naja, ich stells mir einfach abwechslungsreich vor, es ist das höchste Gut, sein Hobby zum Beruf zu machen. Ich verstehs nicht, wie sowas langweilig werden kann :D

0
eraojdanic 23.03.2012, 20:25
@thekeymaster185

meine musikbranche, meine musikart (volksmusik) ist sehr zurückgegangen, ich spiele selten noch in einer band, und spiele viel alleine, macht mir keinen spass mehr, in einer band zu spielen ist fast unmöglich und dennoch geld zu bekommen - anderst gesagt billige arbeitskraft. dass macht mir schon mal nicht mehr spass, das zweite ist, es gibt keine herausforderungen mehr in meinem musikstil - immer wieder das gleich, langsam wirds echt monoton. dritte ist ich arbeite 120 prozent und verdiene 80 prozent... im verkauf habe ich mehr freiheit und bessere bezahlung... es ist nicht so einfach... die situationen haben sich verändert, und dass ich auf einer musikschule als musiklehrer arbeite, kann ich mir auch nicht vorstellen, einzig allein das auftrete auf anlässe konnte ich mir vorstellen.

0
thekeymaster185 23.03.2012, 20:28
@eraojdanic

Hast dus mal mit einer anderen Musikrichtung versucht? Richtung Rock/Pop? Jedenfalls würd ichs dann echt so machen, wie du schon sagtest - bei Anlässen alleine auftreten und sonst eben dein neues Hobby zum Beruf machen, nämlich verkaufen.

0

ich frage mich: warum muß man was hinterfragen wenns einem gut damit geht? die mucke muß doch nicht weg sein und kann wieder kommen wenn du dir mit der frage keinen stress mehr machst...und die musik kann ja stehen geblieben sein...du kannst dich musikalisch aber weiter entwickeln!

eraojdanic 23.03.2012, 20:30

vielen dank für deine antwort :)

0

Mach den Job der dich glücklich macht. Wenns das Verkaufen ist, dann kannst du immer noch als Hobby Musik machen, was dann wohl auch mehr freude bereitet.

eraojdanic 23.03.2012, 20:30

vielen dank für deine antwort :)

0

Wenn es Dir keinen Spaß macht lass es bleiben. Ohne Spaß bei der Sache kommt eh nichts dabei heraus.

eraojdanic 23.03.2012, 20:31

vielen dank für deine antwort :)

0

was ist der sinn des lebens wenn ich mal so oberflächlich fragen kann

hmmm, erstmal werd ich daraus nicht wirklich schlau.

erst erzählst du ne lange geschichte, daß du jetzt was besseres gefunden hast und es dir besser als vorher geht und tust aber so, wie nach einem großen verlust.

der hammer aber ist die etwas versteckte schlußfrage nach dem Sinn des Lebens.

glaubst du, daß das Leben eine vorgezeichnete Geschichte ist?

laberhannes 23.03.2012, 21:43

ah, ich habs. du hast einfach ne identitätskrise durch den wechsel in einen völlig anderen bereich.

tja:

thats life. passiert schonmal. andere stehen ihr leben lang am fließband.

0

Was möchtest Du wissen?