17 Jahre alt, Diebstahl wert von 600€, Eine Anzeige wegen Körperverletzung mal bekommen aber wurde meines Erachtens eingestellt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Denke mal ein paar Sozialstunden, natürlich Ware erstatten. Vielleicht auch eine Geldstrafe. Vorbestraft wird sie danach nicht sein.
Und wenn sie so weiter macht wndet sie in der Gosse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LilliIsaa 11.12.2015, 16:28

Was schätzen sie wieviele Sozialstunden ?Der Dedektiv vom Laden sagte keine Ware muss erstattet werden da sie als sie alles wieder zurück gegeben hatte als sie angefangen wurde

0
JonasV 11.12.2015, 23:14

Ich weiß nicht, da kenn ich mich nicht aus. Also in den Jugendknast mit Sicherheit nicht, aber ich fänd's ohne Sozialstunden auch nicht richtig.

0

§ 242 StGB
Diebstahl

(1) Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

Und Hausverbot für mind. 1 Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LilliIsaa 11.12.2015, 16:24

Hausverbot hat sie für 2 Jahre bekommen. Kann die deshalb in den Knast kommen selbst mit 17?

0
Deepdiver 11.12.2015, 16:25
@LilliIsaa

Wenn sie als Ersttäter eingestuft wird, wohl eher nicht. Geldstrafe und Sozialstunden.

Ist die Sache aber wegen der KV aktenkundig, kann das Gericht auch Jugenstrafe verhängen. Dann aber eher auf Bewährung.

0

Was möchtest Du wissen?