17 Jahre | Männlich | 56kg| Frage bei Liegestützen Training (zunehmen)?

2 Antworten

Liegestütze sind gut . Jeden 2. Tag trainieren - die Muskeln müssen regenerieren können. Täglich ist verschenkte Zeit.

Variiere mit dem Abstand der Hände so setzt Du gezielt Reize für die am stärksten beteiligten Muskelgruppen

  • Enger Abstand der Hände mehr Trizeps. 
  • Weiter Abstand mehr Brust.

Aber: Ich bitte Dich ausdrücklich nicht isoliert nur Liegestütze zu trainieren. Es entstehen sonst Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). Nur ein komplexes Training ist ein gutes Training.

Klimmzüge für den Bizeps. Haufe dir eine Klimmzugstange wenn es anders nicht geht

Ich kann Klimmzüge z. B. an den Holzstufen der Treppe zum Dachboden machen

Und alles kann man auch isometrisch trainieren.

https://www.menshealth.de/artikel/isometrisches-training-mehr-muskeln-ohne-sich-zu-bewegen.89577.html

Viel Erfolg

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Bei Liegestütz wird der Bizeps nicht bis kaum beansprucht. Ist ja kein Strecker.
Besorg dir ne Klimmzustange für die Türe.

Durch das ausstrecken wird er zwar belasten wie du jedoch gesagt hast gering . Danke für die Idee jedoch meinte ich sozusagen mit dem was man Zuhause hat, ob man den Bizeps dadurch trainieren kann. Habe ebenfalls Hanteln möchte jedoch mit Körpergewicht trainieren. Danke

0
@Unbekannt704

Wenn du nicht gerade einen Treppenaufgang hast wo du dich unten ranhängen kannst, sehe ich da schwarz. Hanteln gehen natürlich, sofern sie schwer genug sind.

1
@ThadMiller

Haha was ein Zufall ich hab gerade selbst die Idee gehabt und unter einer Treppe freigeräumt vielen Dank. Hast du Tipps wegen dem griff bei der Kante der Stufe?

0

Was möchtest Du wissen?