17 jährige auf 4-tägiges Festival?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin jetzt nicht mutter einer 17 jährigen Tochter auch ja würde ich. Denn sie wird ja sowieso dann in 3 monaten 18 und es wäre echt gemein wenn du ihr das jetzt verbietest. Zudem geht sie mit den freunden und nicht alleine, also können sie auch ein wenig aufeinander auspassen.

Ich bin 1 monat nach meinem 19 geburtstag mit einer 16 jährige an ein 4 tägiges fastival gegangen. Wir hatten sogar hier und da mal eine gekifft und hatten auch alk dabei. Aber wir waren weder so betrunken noch so besoffen das uns was passiert ist und wir waren nur zu 2. und haben gewusst worauf aufpassen usw.

Meine mutter und ihre mutter hätten uns jederzeit abgeholt wenn was war und wir konnten denen beweisen, das wir reif und alt genug waren auf uns aufzupassen.

Und aus fehlern lernt man und fast jedes kind wird mal stock besoffen sein und kotzen, das wirst du spätestens mit ihrem 18. lebensjahr e null mehr kontrollieren können also würde ich jetzt anfangen los zu lassen und ihr zeigen das du ihr vertraust das sie auf sich schaut dir auch mal zwischendurch schreibt und sich bei dir meldet wenn was ist und sie kein mist baut, da das sonst das vertrauen kaputt machen kann.

um welches Festival handelt es sich denn?

Generell sind Festivals sehr friedlich , da passiert kaum etwas ausser das viele halt zuviel Alkohol trinken , aber wenn sie an Wochenenden abends mit ihren Freunden durch die Stadt zieht oder so , ist das auf jedenfall gefährlicher. Und da macht sich ja auch niemand Gedanken drum.

Ich würde sie gehen lassen , habe selbst damals mit 16 angefangen auf Festivals zu gehen , mittlerweile habe ich fast 2 Jahrzehnte Erfahrung und  nie irgendwelche grossen Probleme gehabt.

Ich habe auch einen fast 18jährigen Sohn. Ich reglementiere und verbiete ihm eigentlich nichts mehr. Wir reden aber viel und mir ist es wichtig, dass ich weiß wo er ist und mit wem. Außerdem bestehe ich auf regelmässiges Melden.

Auf ein Festival würde ich ihn lassen. Ich würde halt die og Dinge wissen wollen und um regelmässige Whats App bitten.

Es ist ja nun mal Fakt, sie sind quasi erwachsen und selbständig sein lernt man nur durch selbständig sein. Irgendwann muss man loslassen und lernen zu vertrauen.

Was möchtest Du wissen?