17 alleine Auto fahren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo megafighter

es gibt sehr wohl die Möglichkeit der Sondergenehmigung, aber welchen Grund willst du denn angeben?

dass du keine Begleitperson hast reicht nicht aus!!

außerdem darf deine Begleitperson 3 Punkte in Flensburg haben!

schau mal :

http://www.fahrlehrerverband-bw.de/05-01-FPX/2008-Texte/fpx-08-10-536-BF17.htm

Rein theoretisch ist eine solche Ausnahmegenehmigung denkbar. Seit Einführung des BF17 scheint mir da die Vorgehensweisen der Fahrerlaubnisbehörden regional unterschiedlich zu sein, sodass es das beste ist, wenn Du einfach mal konkret unverbindlich bei der für Dich zuständigen FeB anfragst. Tendenziell sind die Anforderungen an eine Ausnahmegenehmigung jedoch recht hoch. Reine Bequemlichkeit genügt nicht, sodass ggf. auch eine deutlich verlängerte Fahrzeit inkauf genommen werden muss. Auch wirst Du darlegen müssen, weshalb Alternativen, wie bspw. die Fahrt mit einem Roller oder eine vorübergehde Unterkunft in der Nähe des Ausbildungsplatzes, nicht in Betracht kommt.

(§11 Abs. 3 FeV)

Die Beibringung eines Gutachtens einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung (medizinisch-psychologisches Gutachten) kann zur Klärung von Eignungszweifeln für die Zwecke nach Absatz 1 und 2 angeordnet werden,

zur Vorbereitung einer Entscheidung über die Befreiung von den Vorschriften über das Mindestalter,

Die entsprechende MPU kostet 126,14€.

edit:

Anschließend möchte ich nur sinnvolle antworen hören und nichts von wegen "Ja dann kannst du nichts machen" denn so ist es bestimmt nicht ,

leider ist es aber so!

und, ohne Begleitperson kannst du auch keinen B17 beantragen

1
@ginatilan

Das Problem hier:

Ohne eine Begleitperson benennen zu können wird auch keine Fahrerlaubnis BF17 erteilt werden, somit braucht sich der Fragesteller auch keine Gedanken über eine Ausnahmegenehmigung zu machen.

1

Aber man kann nichts machen. Es ist ein Gesetz und daran muss man sich halten oder man hat mit den Konsequenzen zu leben. Glaubst du, dass ich es so toll finde, erstmal nur mit meinem Papa oder meinem Cousin fahren zu dürfen, die daneben sitzen und meckern? Nein, aber so ist es nun mal vom Gesetzgeber vorgeschrieben, da kann ich nichts machen und da kannst du nichts machen.

Naja dazu laut Gesetz sollte die Schule weitweg sein könnteste schon laut Gesetzbuch mit den Auto zur Schule fahren. Falls du zu einem Laden fährst oder sonst was brauchst du ein Elternteil. Amsonsten ist es unter 18 Jahren verboten Auto zu fahren. Das tut mir sehr Leid. MfG,

sollte die Schule weitweg sein könnteste schon laut Gesetzbuch mit den Auto zur Schule fahren.

wie ist sie denn früher zur Schule gekommen?

das ist kein Grund für die Sondergenehmigung

1

Es gibt Sondergenehmigungen für Fahrten zwiscehn Wohnung und Arbeitsplatz/SChule, wenn es keine zumutbaren Altenrativen gibt. sonst ist da nichts zu machen.

Was möchtest Du wissen?