17, 71kg, 165cm - kann ich diesen BMI trauen?

 - (Gesundheit, Sport, abnehmen)

13 Antworten

BMI kannst du nicht immer ernst nehmen, denn Muskeln wiegen mehr wie fett als Beispiel. Für mich hört sich dein Gewicht bei der Größe normal an... Wenn du dir unsicher bist sprich mit deinem Arzt.

Aber als Tipp: Man(n) braucht was zum Anpacken und keine Knochen!

Also es kommt auf jeden Fall auf das Alter an. Wenn ein Rechner das nicht abfragt, ist das nicht korrekt. Kinder und Jugendliche, die noch in der Entwicklung sind, haben einen anderen BMI. Allerdings stimmt es auch, dass der BMI alleine nicht wirklich aussagekräftig ist, aber als Grundlage kann er schon dienen.

Hier ist ein Rechner für die verschiedenen Altersklassen:

https://www.berechnen24.de/suchen?q=bmi

Hier noch Infos dazu:

https://www.praxis-wiesbaden.de/icd10-gm-diagnosen/zusatz-adipositas.php

Woher ich das weiß:
Recherche

Die Berechnung des BMI erfolgt immer gleich: BMI = Gewicht [kg] / Körpergröße ² [m]

Nur die Beurteilung des Wertes ist altersabhängig etwas unterschiedlich.

Hier gibt es einen BMI-Rechner auch für Kinder und Jugendliche:

https://www.bmi-rechner.biz/

Kann es sein, dass mein BMI nicht stimmt?

Hi,

ich hab heute des Spaßes halber meinen BMI berechnet. Dazu habe ich verschiedene BMI-Rechner für Kinder benutzt, bei denen ich icmmer das gleiche eingegeben habe:

Geschlecht: Mädchen; Alter: 13; Gewicht: 60kg; Größe: 161cm

Es ist immer ein BMI von rund 23 rausgekommen. Meistens galt das als weit übergewichtig. Ich bin aber eigentlich nicht zu dick. Okay, es gibt schon das eine oder andere Fettpölsterchen (das mich normalerweise nicht stört), aber ich bin auch extrem stark und auch ziemlich fit. Sollte ich mich davon irgendwie beunruhigen lassen?

Lg und schon mal Danke im Vorraus!

...zur Frage

Der Freund 17 und die Freundin 12 oder 13 ist sowas Pädophil?

Einer hat in in der Schule als Päsohiler alter Sack betitelt, stimmt es ?

...zur Frage

Abnehmen in der pupertät ist das gefährlich?

Ich bin 16 und mit meiner Figur und meinem Gewicht unzufrieden. Da ich schon vieles versucht habe mache ich jetzt eine Radikale diat/ernährungsumstellung. Ich esse nur noch vor 13h etwas süßes, dann nur wenig und mittags keinen Nachschlag mehr außerdem kleinere Portionen und ab 17h nichts mehr. Morgends esse ich normal. Jetzt rasten meine Eltern aus weil sie behaupten ich übertreibe. Obwohl mein bmi sogar über dem gesunden gewicht ist. Heute meinte meine Mutter, dass ich durch eine diat in der pupertät unfruchtbar werden kann!? Stimmt das? Zur Info ich bin 1,73m groß und wiege 71kg.

...zur Frage

BMI muskelberücksichtigung?

hey

bei dem body mass index gibt man ja nur das gewicht, größe, geschlecht und alter ein.

ob man jetzt wegen fett oder muskeln mehr wiegt als man sollte lässt sich da garnicht eingeben. z.b. der körperfettanteil oder so.

oder gilt das auch für muskeln also ein generelles übergewicht gilt ab dann und dann egal wieviel fettanteil man hat?

...zur Frage

Würde ein Hausarzt jemandem bei einem BMI von 17,6 in einer (Zwangs-)Klinik verweisen?

Hallo :)

Ich habe nämlich einem BMI von 17,6 schwanke so zwischen 43-45Kg je nach dem wie ich am Tag esse (kann). Größe ist 1,58m.

Und da ich bald meine J2-Vorsorge habe, habe ich Bedenken, dass sie mich in einer Klinik schicken würden, ich will nichts in der Schule verpassen und deswegen auch nicht sitzenbleiben. Ich möchte meinen guten Notenschnitt nicht verlieren. Weil auf manchen Portalen steht, dass es an der Grenze der Magersucht ist/ unter der Gürtellinie o.s.ä.

Ich werde dieses Jahr 16.

Danke schon mal im Voraus! Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was kann ich bei dieser Situation tun?

Hallo,

ich bin weiblich im alter von 16 in par monaten 17, bin 1.78 groß und wiege 48kg, ich kann momentan auch nicht wirklich essen dar mir dabei immer übel wird. Deshalb wollte ich fragen woher die übelkeit kommt und was ich machen soll ?

mein bmi liegt bei 15.1

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?