16k Leitung zu langsam - Herabstufung oder VDSL?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

VDSL geht obwohl bei DSL nur 6 Mbit ca. ankommen. Theoretisch denkbar, aber meist ist eigentlich an solchen Standorten kein VDSL möglich. Bei VDSL 50 ist der Upstream 10 Mbit und bei VDSL 25 sind es 5 Mbit. VDSL 100 Vectoring ist bisher nur an wenigen Orten möglich (Upstream 40 mbit). Die Kabelanbieter ( https://internet-telefon-fernsehen.de/kabelanbieter - welcher Anbieter abhängig vom Bundesland) bieten auch Upstreams von 10 oder 12 Mbit/s an, also nicht wirklich langsamer und deutlich schneller, als der Upstream den du jetzt hast.

lorenzotorres 06.08.2015, 10:19

Das gibt es sehr häufig das über ADSL nur sehr langsame Geschwindigkeiten möglich sind über VDSL aber 50 und manchmal sogar 100 Mbit möglich sind.

Das ist auch recht einfach nachvollziehen. Wenn irgendwo lange Leitungen oder andere Schwierigkeiten gegeben sind und ein Ausbau stattfindet wird an der alten Leitung nichts mehr gemacht sondern einfach zusätzlich das VDSL Netz gebaut. 

0

Für VDSL muss kein Techniker kommen. Das kann von der Telekom geändert werden. Wenn du dich auf die VDSL Leitung umlegen lässt ist das auch meist kostenlos. Bei VDSL solltest du auch die vollen 10 Mbit/s bekommen.

monna381 05.08.2015, 14:30

Wie, da muss kein Techniker kommen? Wieso nicht? Wie funktioniert das denn? Weil VDSL kostet genauso viel wie die 16k Leitung die ersten 24Monate... Aber ich brauch doch dann ein anderes Modem? Weil das auf der Homepage sieht anders aus als meines... Und 10mbit? Der Herr am Telefon meinte, es wären angeblich mind 25mbit. Aber auf die Aussagen bau ich auch nicht...

0
lorenzotorres 06.08.2015, 10:13
@monna381

Die 10 Mbit beziehen sich auf den Upload. Der Download liegt bei bis zu 50 Mbit. Es gibt noch eine Rückfalloption die liegt im Download bei 25 und Upload bei 5. welche Leitung genau bei dir verfügbar ist musst du über die Homepage der Anbieter testen.

Ein Techniker wird nicht benötigt zumindest nicht bei dir zuhause die Schaltung wird im Schaltkasten auf der Straße durchgeführt. Dein Router muss eventuell getauscht werden da würdest du dann einen neuen bekommen und müßtest den selbst anschließen oder dafür extra einen Techniker bestellen und bezahlen.

0

Wenn Du Kabelfernsehen hast, dann schau mal ob Dein Kabelbetreiber Internet anbietet. Das ist in der Regel zuverlässiger und man hat meist das volle Tempo. Auch bei VDSL kann Dir niemand garantieren, dass die DL Rate erreicht wird.

maxocoi 05.08.2015, 08:03

Bei Kabel-DSL ist aber das Problem, dass die Upload-Raten sehr viel geringer sind als es bei VDSL der Fall ist. Technisch wäre es zwar anders Möglich, aber praktisch macht das kein Kabel-DSL Anbieter in Deutschland.

1
fungolfer 05.08.2015, 08:08
@maxocoi

Naja, was nützt es, wenn man einen schönen theoretischen Upload hat, der aber nicht zur Verfügung steht? Dann doch lieber einen Upload von 5MB, der auch zur Verfügung steht. Und wer braucht schon so viel upload? 90% der Leute brauchen den Download, denen ist der upload ziemlich egal...Ich habe Kabel Internet DS 50 US 5 und die liegen zu 99% auch voll an. Davon konnte ich bei Teuerkom und Co. nur träumen...

0
monna381 05.08.2015, 14:32

Ich brauch aber Internet ohne Mindestvertragslaufzeit, weil ich noch nicht weiß, wie lange ich hier so wohne... und Kabelanbieter haben ja immer so 1-2 Jahre Mindestvertragslaufzeit. Deswegen fällt das weg. Sonst wäre ich wohl zu Kabel Deutschland.

0

Was möchtest Du wissen?