16GB Ram oder 32GB Ram für anspruchsvolle Spiele?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klares Nein! Ein normaler User ist mit 16GB mehr als gut ausgestattet. Viel wichtiger ist die verbaute Grafikkarte und deren VRAM. Das liegt vor allem an den Entwicklern bzw. der aktuellen Spieleentwicklung. Spiele-Entwickler orientieren sich meist an an aktuellen Spielekonsolen und portieren (adaptieren) dies weites gehend auf den PC. Was dazu führt, das die GPU immer mehr genutzt (ausgelastet) wird. Da hast du mit der GTX 980Ti schon eine sehr gute Wahl getroffen. 

Egal ob kleiner Office-PC oder hoch performante High-End Maschine - CPU, RAM und Grafikkarte samt Mainboard sollten immer aufeinander abgestimmt und ausgewogen sein. Die GTX 980ti (habe selber zwei verbaut) hat genügend Feuer unterm Hintern. 16GB reichen auch voll aus. Statt da mehr Geld rein zu stecken, würde ich eher eine zweite und/oder größere SSD verbauen. Summa summarum das gleiche kostet, aber mehr bewirkt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

16 reichen definitiv noch. Mit 32 machst du allerdings nichts falsch, wenn in Zukunft Spiele released werden, die schon 8-12 GB brauchen, bist du froh, noch etwas mehr zu haben.

Ich habe auch 16 und das geht Problemlos. Aber 'unnötig viel' sind 32 meiner Meinung nach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mehr Wert auf Prozessor und Grafikkarte legen bei Games .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mit19900
23.03.2016, 06:17

Alles nacheinander. Die CPU werde ich ggf. im Laufe des Jahres aufrüsten. Die Grafikkarte mal schauen was kommt.

0

Ich persönlich finde 32gb unnötig viel, aber Schaden tut es ja nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wir sind momentan dabei das die Spiele die 8GB ram marke überschreiten. 32 brauchst du noch lange nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?