16:9 Full HD auf 21:9 schneiden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dir ist aber klar, dass du ordentlich Bildinhalt abschneiden musst?

1920 x 1080 ist der Ausgangswert

Die 1920 in der Breite bleiben

1920 : 21 x 9 = 822 => Das neue Bild soll 1920 x 822 messen.

1080 - 822 = 258 Pixel in der Höhe müssen weg. Ob du gleichmässig schneidest (129 unten, 129 oben) oder ein anderer Bildausschnitt ein besseres Ergebnis liefert, musst du testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NebenwirkungTod
24.10.2016, 22:10

Entweder ich beschneide den Film, und dann ist er wie ich ihn will, oder das Kino machts und dann ist es irgendwie

0

Die Längsanzahl der Pixel bleibt ja unverändert. Mit dem Seitenverhältnis 21:9 kannst du dir das jetzt ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NebenwirkungTod
24.10.2016, 22:11

Dann kommt bei mir ne Zahl raus die nett geht...

0

Bin mir nicht ganz sicher, ob das Verlustfrei geht bzw. ob überhaupt funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NebenwirkungTod
24.10.2016, 22:10

Natprlich geht dies nicht Verlustfrei.

0

Was möchtest Du wissen?