1.60m 37 kg ... noch Normalgewicht?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du hast starkes Untergewicht!

Wenn du normal isst, dann solltest du dringend mal zum Arzt gehen, um die Ursache abklären zu lassen.

Wenn du wenig isst, solltest du dir unbedingt angewöhnen, mehr zu essen! Du solltest mindestens 42 kg wiegen, nach Möglichkeit noch etwas mehr.

Soweit ich es beurteilen kann, bist du bereits im sehr starken untergewicht. Jetzt dürfte dein Körper anfangen dir Probleme zu bereiten. Deine Organe werden Schäden davontragen können, und wenn du lange so Untergewichtig bleibst, kann es sogar sein, dass du später deshalb unfruchtbar bist. außerdem kommst du mit 37 kg in den lebensbedrohlichen bereich. PS. Ich denke 46 Kilo würden dir auch stehen, ich wiege so viel bei der selben größe und sehe schon meine rippen etc, daher müsstest du ja selbst denke ich an deinem knochengerüst alias körper sehen dass das nichtmehr gesund ist

50 kilo ist mindest gewicht ... das ist krankhaft ( nicht als Beleidigung ) aber bei jungen Leuten können die organe schneller Schäden nehmen ... freundin 160cm 43 kilo ...die musste in die Klinik

Bmi=14,45 und somit viel zu gering, denn alles was unter 17 ist, ist Untergewicht. Ab 18 spricht man von Normalgewicht. Ein optimaler Bmi ist meiner Meinung nach so 22. Bmi=BodyMaßIndex Körpergewicht: Körpergröße ²

und um einen Bmi von 22 zu haben müsstet du somit 56,32 kg haben. Bei 47 kg (also 10 kg mehr auf den rippen) hättest du einen Bmi von 18,36. Also bei 10 kg mehr auf den Rippen, würdest du gerade mal in den Normalbereich kommen. Also ich sage da nicht mehr :,, iss mein kind'' sondern dazu sage ich schon eher,, friss"

und geh zum Arzt. Würde das schon als starkes untergewicht bezeichnen...

0

Ich bin auch 13 bin so ungefähr 1, 60 und wiege 41 kg... Das reicht bei dir ganz sicher ich kann mir nicht vorstellen ob es dünner ausschaut aber wenns darum geht Fett zu sein dann ist es bei dir kein Problem :) Magersucht besitzt du auch nicht. Keine Angst, wenn jemand darüber lästert über dein Gewicht und Größe dann haben due wohl keine Ahnung von einem perfekten Körper.

Ps: Aber etwas mehr könntest du essen

0

Magersucht besitzt man nicht, an Magersucht leidet man.

Und das ist unabhängig von dem aktuellen Gewicht.

0

Keine Angst, wenn jemand darüber lästert über dein Gewicht und Größe dann haben due wohl keine Ahnung von einem perfekten Körper.

Wenn du bei starken Untergewicht auf den Gedanken kommst von einem perfekten Körper zu sprechen, frage ich mich was für eine Ahnung du davon haben willst. Die Userin steht vor der Pubertät und hat gar nicht die Energie diese vernünftig zu durchlaufen und du, mit deinem eigenen geringen Gewicht, verharmlost es auch noch.

Ganz davon abgesehen gibt es keine perfekten Körper, höchstens gute PhotoShop Nutzer. Niemand ist perfekt.

1
@Kuro48

Eben.

Bei der Bevölkerung ist das Figur-Bild halt völlig verschoben. Das hat man u.a. so (schwachsinnigen) Shows wie Germanys Next Top-Model zu verdanken!

0

Du bist schon Untergewichtig für die Größe. Normal wären 50-55 Kg bei der größe.

ein bisschen mehr wäre gut

das idealgewicht bei deiner körpergröße von 1.60 liegt bei 50kg, da du allerdings weiblich bist, solltest du 40-45kg wiegen. zunehmen, indem du viel planzliches fett, wie zb nüsse, isst.

viel erfolg!

40 Kg ist bei 1,60 viel zu wenig. 45 müssen es schon sein. Sie wächst immerhin noch und ist (denke ich mal) kein Model. Bei der Größe von 1,60 liegt das Idealgewicht bei Frauen bzw Mädchen (bei Kindern & Jugendlichen darf es noch sehr schwanken) bei 47,3 & 63 Kg

1

Ja, 10kg mehr würden dir nicht schaden...

Viel Zu dünn! Ich bin Auch 1.60 Aber wiege 50 ..Also 45 Kilo sollten es mindestens sein Wenn nicht Noch Mehr!

Das ist viel zu dünn !! Ich wiege 40kg und bin10cm kleiner ..

leider starkes untergewicht

ist viel zu dünn, iss mehr

Du gehst also selten zum Arzt ? Vielleicht weil du zweimal ins Spechzimmer gehen musst um drin zu sein ? Oder übersieht dich die Sprechstundenhilfe immer ?

Was möchtest Du wissen?