XXcm und XX kilo?

8 Antworten

Vielleicht kann es dir helfen wenn du dir deine Mahlzeiten besser einteilst.
Denn: Wenn du beim zu den Hauptmahlzeiten gut isst dann bekommst du nicht mehr so schnell Appetit. Esse immer zu den gleichen Tageszeiten, dann kann sich dein Körper besser auf die Nahrungsaufnahme vorbereiten. Zu einplanen empfehle ich dir, zum planen deiner Essensaufnahme eine Apps auf deinem Smartphone herunterzuladen, diese gibt dir auch wichtige Tipps wie du dein Essen ausgewogener gestalten kannst. In so einer App kannst du auch mal einen detaillierten Bericht eintragen was du alle gegessen hast und deine Kalorien zusammenrechnen. Am meisten jedoch empfehle ich dir zu Hausarzt zu gehen und ihn genau so einen Plan in schriftlicher Form beizulegen.  Zudem muss man sagen dass dein BMI genau in der Mitte liegt, mach dir deshalb nicht zu viele Sorgen und versuche dich zurückzuhalten

LG Jakob

Täglich Gemüse und Obst essen. Kannst dir ja mal ruhig was in der Bäckerei gönnen, aber du darfst dir da natürlich nicht irgendwie 5 Schoko-Croissants auf einmal reinstopfen. 

Vielleicht hilft es ja wenn du dir das mit Portionen einteilst. So mäßig "ich esse heute 3 Portionen Gemüse, 2 Portionen Obst und eine Portion gönn ich mir ein süßes Brötchen"

war jetzt nur ein Beispiel

Versuch dir einen Ernährungsplan zu erstellen...lege die Zeiten fest, zu denen du isst. Du musst diszipliniert sein. Rede dir ein, dass Zucker dir schadet und dass du es nicht verträgst...ist eine psychologische Lösung. Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?