16.02.2017 in arabisch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

١٦.٠٢.٢٠١٧

Also

 16.02.2017 

sind eigentlich die arabischen Zahlen !

۱6.۰٢.٢۰۱٧

sind die indischen Zahlen 

(Schaue bitte in Wikipedia nach )

Die obere Form (die arabische )wird in maghrebinischen Staaten z.b. in Marokko, Algerien und Tunesien  verwendet ausser in Lybien und Ägypten. 

Die dadrunter   wird in Golfstaaten z.b. in Saudi-Arabien , in Asien z.b. im Irak und in Nah_  und Mitteloststaaten z.b. in Syrien verwendet . 

Die Monatsnamen sind auch anders in manchen arabischen Ländern.

 Hier kannst näheres davon erfahren :

http://www.goethe-verlag.com/book2/DE/DEAR/DEAR013.HTM

16 Schbat 2017 

(Schbat شباط  =Februar) 

0

Eine interessante Frage, weil bei uns ja gerade diese Zahlen arabisch heißen -
im Gegensatz zu den römischen Zahlen.

http://www.typolexikon.de/arabische-ziffern/

Die heißen bei uns "arabische Ziffern", weil die europäischen Christen, nachdem sie im Namen Gottes im Rahmen der Kreuzzüge die Moslems und Juden niedergemetzelt hatten, draufgekommen sind, dass mit den dort verwendeten Ziffern viel leichter gerechnet werden kann. Ursprünglich kamen diese Zeichen aus Indien, die erstens ein Zeichen für die Null einführten und bereits ein Stellenwertsystem benutzten.

0
@Zwieferl

Mein bisheriger Kenntnisstand war, dass die Ziffern sehr wohl arabisch gewesen sind - bis auf die 0, die aus Indien gekommen sein soll.

Außerdem sind es doch wohl nicht die Kreuzzüge gewesen, wo die Christen tatsächlich IS-Feeling im Morgenland verbreitet haben, die dazu geführt haben könnten, dass sich die dort versammelten tumben Toren ausgerechnet der Mathematik gewidmet hätten, -
sondern der Weg über die Mauren in Spanien scheint plausibler.

Aber nichts Genaues weiß ich leider auch nicht ...

1

Was möchtest Du wissen?