160 Besucher innerhalb von 7 Monaten...viel oder nicht, wie ist das bei eurer Homepage?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

160 Besucher in 7 Monaten sind natürlich nicht viel.

Du musst berücksichtigen, wer sich denn überhaupt für Deine HP interesssieren könnte.

Wenn Du Dich nur privat vorstellst und nicht etwas an Infos oder Sonstiges hast, was viele Leute interessieren könnte, dann kannst Du nicht mit mehr Besuchern rechnen - egal, wie gut Du die Seite verändert hast.

Wenn Deine Freunde so viel mehr Besucher haben, dann kannst Du doch mal die Seiten inhaltlich untersuchen, was die anders machen.

Ich gehe mal davon aus, daß Deine Seite grundsätzlich suchmaschinenfreundlich aufgebaut ist, ansonsten guckst Du hier, zu diesem Thema gibt es sehr viele Infos im Netz:

http://suchmaschinenoptimierung.michaelsattler.de/

Das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, wenn es "nur" eine kleine private Webseite ist, wirst du natürlich kaum riesige Besucherzahlen erwarten können. 

Vor allem die Zielgruppe(n) und die Menge der Inhalte sind da wichtig, wenn du 1000 Artikel hast, die sich an eine sehr breite Zielgruppe richten, wirst du wahrscheinlich mehr Besucher haben, als wenn du nur 10 Artikel für eine sehr spezielle Zielgruppe hast u.s.w. Daneben spielt es natürlich auch eine Rolle, ob du die Seite "einfach nur online gestellt", oder sie aktiv beworben hast (SEO / SEM).

Ich hatte z.B. vor ein paar Jahren mal eine Seite mit ca 2000 Artikeln und einer sehr breiten Zielgruppe, die ich auch aktiv beworben habe, da kamen natürlich ein "paar" mehr Besucher bei rum, während ich bei meiner aktuellen (kleines Blog) am ganzen Tag nur um die 30 habe, die hatte ich bei der alten in 5-10 Minuten...

Also wenn deine Seite nicht allzu viele Inhalte hat und du sie nicht groß bewirbst, dann sind diese Zahlen gar nicht so ungewöhnlich, weder sonderlich viel noch sonderlich wenig.

BTW: Was meinst du eigtl damit: 

Homepages werden ja allgemein weniger aufgerufen als andere Webseiten

Meinst du damit eher etwas wie "private Webseite" oder so? Denn "Homepage" ist ja einfach nur ein anderes Wort für Webseite, das bezeichnet keine spezielle Art von Webseite (oft ist auch die Startseite / Hauptseite der Website gemeint, aber was für eine Seite das ansonsten ist macht da keinen Unterschied).

Ich schätze mal, dass das nicht die offizielle Definition ist, aber ich habe unter Homepage immer eine private Website verstanden, also eine etwas persönlichere Seite die auch nicht unbedingt auf viele Besucher ausgelegt ist. 

Und Website ist eben eine größere "professionellere" Seite die z.b. von einem Unternehmen betrieben wird und wenig persönliches/privates enthält. 

Und ich meine in dem Zusammenhang auch gehört zu haben, dass sich Internetnutzer eher für spezielle Themen interessieren als für Privatpersonen und deren Interessen.

0

Ich habe mehrere millionen seitenaufrufe im monat. Liegt daran das ich ajax verwende (und nein das lässt sich nicht anders lösen. Es handelt sich nicht um einen blog etc mit statischem inhalt :)) um den content aktuell zu halten.

Das ist natürlich für dich viel, da du ja eine beachtliche Steigerung der Besuchszahlen zu verzeichen hast. Aber insgesammt ist das auch für eine Privatperson relativ wenig. Aber du siehst, es steigert sich, also nicht aufgeben, sondern weiter machen, die Besucher kommen schon noch :D

160 Besucher in 7 Monaten sind viel zu wenig.

160 Besucher jeden Tag (24Std) ist gut.

Das kommt natürlich alles auf deine Homepage selber an, auf den Namen der Sie trägt und wie gut man Sie bei google findet.

Viele Besucher jedoch sind lediglich nur Bots die das ganze Netz abklappern um deine Seite eventuell irgendwo aufzulisten oder Ähnlichem. 

Ich behaupte jetzt natürlich nicht dass all deine Besucher Bots waren jedoch ist es meistens so das jede Seite im Netz eine konstante Besucherzahl über Zeit bekommt da es einfach sehr viele Bots gibt die ständig online sind. 

In meiner Besucherstatisik wird mir angezeigt, dass nur etwa 5 oder 6 Besucher Bots waren. Aber vielleicht wurde das auch nicht korrekt erkannt

0
@SheTel

Genau kann man das eben nicht wissen aber ja vielleicht sinds auch überweiegend echte  Besucher. Das wichtigste in meinen Augen ist wie man dich bei Google findet. ca 90% aller besucherzahlen im Netz werden von Google weitergeleitet

0

Da gibt es einige Fragen zu klären:

  1. Sind es Menschen oder Suchbots, die Deine Seite besuchen?
  2. Welchen Nutzen hast Du davon dass man Deine Seite besucht? Hast Du Werbebanner oder benötigst Du etwas Anerkennung?
  3. Welchen Nutzer hat derjenige, der Deine Seite besucht?

Ich meine man sollte nichts aus Selbstzweck tun sondern wissen, warum man es tut. Zu Deiner eigentlichen Frage: Ich habe keine Hompage, weil ich nichts wirklich wichtiges der Welt mitzuteilen habe.

Einige Bots, aber nur 5 oder 6.

Eher die Anerkennung :D ich habe die Seite aus Spaß erstellt und wollte einfach nur Sachen mit Menschen teilen, ich schreibe aber manchmal auch über Dinge die Menschen nützlich sein können also Anleitungen oder Erfahrungsberichte zum Beispiel 

Kommt drauf an wonach man sucht. Entweder erfährt man etwas über mich und freut sich, dass jemand die Interesse teilt. Oder man lernt etwas neues. 

0

Das kommt darauf an, wofür die Homepage ist und welche Zielgruppe angesprochen werden soll.

Es ist eigentlich fast schon einen Blog. Ich schreibe über Sachen die mich gerade interessieren oder mir durch den Kopf gehen und manchmal sind auch nützliche Dinge wie Anleitungen oder Empfehlungen dabei. Aber insgesamt sehr "persönlich". Grundsätzlich würde ich sagen, dass für jeden was dabei ist, aber meist eben nur ein Teil der Homepage und nicht jedes Thema

0

Was möchtest Du wissen?