16 Pillen Extasy gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du wirst mit Sicherheit die ein oder anderen negativen Spätfolgen bemerken. So ein hirnrissiges Konsumverhalten und dann auch noch in der Entwicklung ist nicht zu unterschätzen. Vielleicht hast du nochmal Glück gehabt und es wird nichts Weltgewegendes passieren, mit Pech wirst du in den nächsten Jahren Probleme mit der Psyche bekommen. Panikattacken, Angstzustände, schlechteres Kurzzeitgedächtnis usw.

Sicherheitshalber würde ich von jetzt an komplett mit MDMA aufhören und erst wieder konsumieren wenn du körperlich und geistig ausgewachsen bist, also mit frühestens 25. In der Zeit könntest du dich mal über MDMA informieren, dann kriegst du es vielleicht irgendwann mal hin gesittet und nicht wie ein armer Irrer zu konsumieren.

Um besser antworten zu können: wann hast Du das letzte mal XTC konsumiert.
Welche anderen Drogen ausser XTC hast Du noch genommen und wieviel? Wann zum letzten mal?
Wie sieht es mit Deinem Alkoholkonsum aus (Häufigkeit und Menge)?

Grundsätzlich ist das Gehirn erst mit ca. 25 Jahren voll entwickelt (schon gut, ich weiss es gibt Leute, da entwickelt sich nie was :-)  ), d. h. heisst Du konsumierst in der Entwicklungsphase. Das kann, muss aber nicht zum Problem werden.
Ich würde Dir raten, setz mal alles ab, schau ob Du schon dabei eventuell Probleme hast und bleib mal clean für ein paar Wochen. Es ist zwar keine Garantie, aber wenn Du, oder auch andere, keine Veränderungen oder Einschränkungen bei Dir feststellen, wirst Du Dir wohl nichts angetan haben und es besteht die Möglichkeit, dass Du ein vernunftbegabtes Wesen wirst^^.

Kleiner Tip noch: wenn Dir Drogenkonsum  oder auch nur der Besitz nachgewiesen wird, kann es abhängig von der Menge zwar sein, dass das Verfahren eingestellt wird. Die Fahrerlaubnisbehörde sieht das anders, das merkst Du spätestens wenn Du den Führerschein machen willst oder falls Du begleitetes Fahrens schon praktizierst, wenn Du Post von dort bekommst.

Eine Sache die man ganz und gar nicht mit Pillen machen sollte, ist es, diese mit Alkohol zu mischen. Davon gibt's richtig brain damage. Bei dir scheint der Wendepunkt eingetroffen, so was muss von innen kommen. Früher oder später schaut jeder Konsument mal in den Abgrund. Wenn er Sachen sieht oder fühlt die ihm zeigen das er die eigentliche macht der Droge gar nicht begriffen hat. Die Macht, die aus ihm einen abgestürzten Pflegefall machen kann. Ok, gut, haste begriffen, dann musst du nichts weiter tun als es sein zu lassen. Hast deinen Spaß gehabt.
Denn, wie es bei Nietzsche heißt, wenn man zu lang in den Abgrund starrt, starrt der Abgrund zurück.
Beschäftige dich damit, was du mit deinem Leben anfangen willst, wenn du aus der Schule oder der Uni raus bist. Wie du es schaffen kannst das Leben zu leben, das du haben willst. Das bring ordentlich energy und drive.

selbst eine Pille kann schon zu Schäden geführt haben. man weiß ja nie mit welchen Stoffen die Pillen gestreckt sind und wie viel reines Extasy am Ende enthalten ware. Gerade die Dealer strecken ihre Ware gerne mit Mitteln, um den Verkaufswert zu steigern und so mehr pillen los zu werden. 

Extreme bestimmt nicht vielleicht leicht subtile ich denke aber nicht allzu starke, mein Bruder kifft recht viel und hat sich auch schon recht oft auf ner Feier usw. Ectasy gehauen. Dem gehts gut, der hatte schon mehr.

Allerdings auch mit mind. 2 Wochen pausen. Solange du es jetzt nicht mehr machst oder höchstens 1x im Monat wirst du schon kein "Behindi" ^^

Lass dich nicht verunsichern durch diese Anti-Drogen Kommentare:

Optimal war es alle mal nicht MDMA in diesen Abständen zu konsumieren, aber bleibende Schäden sind eher unwahrscheinlich (Ich weiß nicht welche Verschnittmittel dein MDMA hatte).
Aber hör auf mit diesem Mischkonsum!
MDMA ist neurotoxisch und das ist Tatsache - Also nicht noch mit einem Zellgift wie Ethanol kombinieren - Bei einer solchen Kombination gibt es zu viele Dinge zu beachten, die du sicher nicht alle eingehalten hast oder? ;)

Lass den Konsum jetzt 2-3 Monate sein, denn es wird an Serotonin fehlen... Dopamin und Noradrenalin werden in 2-3 Wochen wieder ausreichend zur Verfügung stehen.

Trinken, Ernährung, Tyrosin - Bei dir ist es nicht akut, aber lass dem Körper die Zeit sich zu raffen

Und bitte ein bisschen Harm Reduction in Zukunft!

Hallo.

Hör auf, sonst landest du auf dem Friedhof. Je mehr je eher.
das ist nicht gegen dich sondern wg Drogen

MDMA der Hauptbestandteil von Extasy ist neurotoxisch. Wahrscheinlich wird sich dein Gehirn schon verändert haben, vor allem da du so jung damit angefangen hast...

Konntest du schon Veränderungen bei dir feststellen? Was macht deine Sprachfähigkeit?

Naja. 16 hört sich jetzt nicht viel an.
Aber du kannst deinen Körper und dein Hirn, deine Psyche schlecht mit anderen vergleichen. Und andere Drogen +Alkohol.....
Also du hast davon definitiv keinen Nutzen.
Dein Hirn ist noch nicht fertig in der Entwicklung.
Du schadest dir aufjedenfall irgendwie.
Probiere einfach aus, wie es ist, wenn du an den Wochenenden nichts konsumierst und frage dich dann, ob deine Lebensqualität unter der Woche dann wieder besser wird.

Was möchtest Du wissen?