16 Monate gewartet und jetzt geschlagen?

27 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich kann deine enttäuschung verstehen. und ich verstehe auch, dass du es als zeitverschwendung siehst.

ich kenne eine, die ist mit ihrem mann seit 10 jahren zusammen (sie haben nach 8 jahren geheiratet). 1 jahr nach der hochzeit hat sie erfahren dass er sie schon von anfang an betrogen hat.

gott hat sinn für humor, nicht? da wartet man doch so lange bis man sich sicher ist, dann heiratet man. und dann erfährt man SOWAS.. irgendwie lustig.. dass man aber auch nicht vorher herausgefunden hat... vor der hochzeit. wo eine trennung noch einfacher gewesen wäre...

sie sieht das auch als zeitverschwendung. aber viel mehr sieht sie es als erfahrung.

immerhin bist du mit dem typen nicht verheiratet. du könntest also morgen deine sachen packen und für immer verschwinden ohne auch nur 1 einziges mal zurückzublicken.

Finde dich damit ab das du auf den falschen gewartet hast.

Klar, das ist erst mal bitter. Aber mit Sicherheit besser als die Zukunft mit einem schlagenden Kerl zu verbringen.

Ich hab Dir bereits gestern geschrieben, dass Du den Typen so schnell wie möglich 'entsorgen' sollst. Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber mit 15 bist Du ihm heillos unterlegen, körperlich und mental. Und genau deshalb kann er tun, was er tut.

Solange Du Dich nicht dagegen wehrst, nimmt das kein Ende, Du wächst in eine zutiefst kranke Beziehung rein und es wird immer schwerer, sich davon zu lösen.

Denk an Dich selbst und hau ihn zum Teufel. Wenn nötig hol Dir Hilfe dafür. Hak' die Sache ab und verbuche sie unter 'Lebenserfahrung' - da werden noch einige dazu kommen.

Du wirst noch viele Frösche küssen müssen, bis der Prinz dabei ist - der Typ ist es schon mal sicher nicht.

Alles Gute :)

Für sowas braucht es immer zwei, jemand der schlägt und jemand der sich schlagen läßt.

Wenn das Opfer nach dem ersten Schlagen nicht verschwindet, stimmt auch bei ihm was nicht.

Vielleicht ist es bei dir hier zu suchen und therapiebedürftig https://www.gutefrage.net/frage/wieso-kann-ich-meine-eltern-nicht-lieben

Willst du mit jetzt damt sagen dass ich keank bin?

0

Ich würde in verlassen und gegebenfalls anzeigen oder damit drohen wenn er dich nicht in Ruhe lässt.

Ich denke es ist keine Zeitverschwendung, sondern eine Erfahrung die du gemacht hast und aus der du stärker hervor gehst.

Tut mir für dich sehr leid, dast du solche Erfahrungen machen musstest.

LG

Was möchtest Du wissen?