16 Mbit Leitung ausreichend zum Empfang von TV mit Kodibox?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt halt auf die Verbindung mit dem Router an. Wlan kannst du vergessen. geht nur LAN-Kabel oder TP-Powerline. aber 16 M/bit reichen schon aus. empfange dabeim mit 10 Mbit schon flüssiges HD-Tv.

6

Man Kabel oder Powerline ? Verstehe ich nicht. Also ich sollte die Box mit LAN Kabel an den Router anschliessen? Und was ist TV Powerline?

0
41

Über WLAN streamen geht 1a, ob Laptop oder Smart TV, benutzen wir alles über WLAN

1
7
@triopasi

Wenn du aber Sendungen live mitschauen willst muss man Powerline oder LAN benutzen weil die Bandbreite von WLAN nicht ausreicht.

1
6
@elcapocorleone

Ich habe nicht die easybox sondern den Stick der am Fernseher platziert ist und der  Fernseher steht neben dem router. Powerline würde helfen die Sender zu empfangen die ich bisher aufgrund niedriger Bandbreite nicht empfange?

0

16mbit und streamen naja.. Geht aber erwarte im Hintergrund nicht all zu viel Performance.

Für IPTV sollte man vorzugsweise über 50mbit verfügen, weil die Datenmenge für TV ständig steigt.

LG Smart TV TURKSAT 42.0E kein Empfang?

Turksat Satelit Deutsche Sender hat der Tv Empfang. Anhand der Bilder könnt Ihr sehen welche Einstellungen vorgenommen werden müssen. Ich weiss aber nicht wie es eingestellt werden muss, denn momentan hat der Turksat kein Empfang. LNB-Frequenz? Transponder? ...

...zur Frage

IPTV - Wieso stoppt mein Bild nach ca 10 sekunden?

Hey ihr da draußen :)

Wir haben uns heute eine Set Top Box (Medialink ML7000) geholt und verzweiflen etwas an der Inbetriebnahme.

Die STB an sich ist echt fein und läuft super fix.

Haben uns einmal test-weise mehrere M3U's aus dem Internet gezogen und sie per USB Stick auf die STB gezogen.

Abspielen funktioniert problemlos, aber nach eben ca 10 sek. stoppt das Bild einfach... muss wieder zur Auswahl zurück und den Sender neu anwählen, dann wieder gleiches spiel.

Nicht einmal die frei verfügbaren Sender wie Prosieben, ZDF, RTL etc. funktionieren durchgehend...

Könnte es daran liegen, dass diese Playlisten aus dem Internet nur zum testen da sind und sie nur eine art "Demo" darstellen?

(was bei den freien Sendern ja aber irgendwie keinen Sinn ergibt)

Muss man tatsächlich Geld für URL's ausgeben, um z.B 3 Monate problemlos zu schauen?

Hat Jemand ne Idee und evtl. eine Seite, bei der man sich vernünftige M3U's zum FREIEN EMPFANG saugen kann?

grüße!

...zur Frage

Will mir eine neue Leitung holen aber 50mbit nicht verfügbar. Kann man die schalten lassen?

Ich habe vor eine neue Leitung zu holen. Der VDSL- Tester sagt ich kann keine 100 mbit nehmen. Also habe ich mich auf 50 umentschieden, welche auch nicht verfügbar ist. Die Frage, ist kann ich es so einstellen dass ich 50mbit bekomme?

...zur Frage

Kostet Freenet Tv Connect etwas oder ist das gratis habe mein 3 gratismonate noch nicht verbraucht?

...zur Frage

Wie funktioniert IPTv und wie schließe ich es über WLAN an?

Hallo

ich bin neu im IPTV "Bereich".

Ich bin nun Telekom Kunde und werde in den nächsten 2-3 Tagen meinen Router bekommen + Reciever.

1.Zu erstmal ich brauch um Fernsehen zuschauen genau den passenden Router richtig? Ich kann den Reciever nicht irgendwo mit dem Internet verbinden.

  1. Ich kann auch 2 Reciever über den Router laufen lassen?

3.Woher weiß das "System" welche Sender ich habe? So etwas wie eine Smartcard gibt es ja nicht oder?

  1. Nun das wichtigste das anschließen die Reciever funktionieren ja leider nur mit Lan Kabel dies ist leider bei mir nicht möglich besonders im Schlafzimmer nicht. Ja es gibt bei Telekom noch DLan und "WLan Bridge" möchte ich aber ungern extra erwerben ich besitze aber 2 WLan Repeater die ein Lan anschluss besitzen ist es möglich das die das Wlan Signal des Routers empfangen und dann in "Lan" umwandeln und dann via LanKabel mit dem Reciever verbinden, sollte doch funktionieren oder? Ist eine WLan bridge nichts anderes😳? Und das könnte ich dann in beiden Zimmern so betreiben?

Ich hoffe mir kann hier geholfen werden und schon mal Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?