16 Jahrige 2,37 Promille Folgen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was hat das jetz für Folgen mit Polizei/Jugendamt?

Vermutlich wird das Jugendamt mal vorbeischauen, um zu sehen, ob das einmalige Sache war oder ob das regelmäßig vorkommt.

Bekomme ich Ärger weil meine Freundin auch einen schluck hatte da sie erSt 15 ist?

Ich denke nicht, da du ebenfalls unter 18 bist. Zudem ist deine Freundin nicht im Krankenhaus gelandet. Mich wundert es aber, dass du nicht angeben musstest woher du den Alkohol hattest. Diese Person kann man nämlich juristisch belangen.

Oder Legalisiert sich das wieder, da es auf privaten Grundstück war?

Nein, das tut es nicht!

Für die Zukunft: Solltest du einem unter-16-jährigen oder später einem unter-18-jährigen Alkohol geben, welcher er/sie noch nicht selber kaufen darf, machst du dich strafbar.

Das mit der Führerscheinstelle ist nicht gut. Es kann durchaus sein, dass du später Probleme hast, wenn du einen Führerschein machen willst. Frag lieber noch mal bei der Polizei oder Führerscheinstelle nach welche Konsequenzen das hat.

Aber die ganze Situation mit dem betrinken hatte ja den Grund, da ich die Scheidung meiner Eltern und den ständigen Streit zwischen denen nicht verkraftet habe. Geh Morgen zum psychater wegen dem ganzen. Wenn das Jugendamt erfährt, dass das ganze eine psychische Hintergrund Geschichte hatte, fällt die Aktion immer noch so übel aus? Oder was passiert dann?

0
@HuBaBuBa97

Das kann man nicht sagen.

Vielleicht bleiben sie auch erst einmal unterstützend da, wenn sie merken, dass du deswegen noch Hilfe brauchst.

Du musst daran denken, dass Jugendamt ist nicht der Feind, es will nur, dass es dir gut geht.

0

auf jedenfall kriegt das Jugendamt von der Polizei eine Meldung, dan kommt das Jugendamt u dir nnach hause, und peilt halt, was bei euch los ist. wenn das einmalig ist, dann was es nur eine stipvisite.

man muss die nicht reinlassen

0
@Phantomdivision

ja, kann man, aber da gibs dannn noch mehr ärger, was hast du denn davon. sei froh, das hätte auch anders enden können. 2,37 Promille war nicht von schlechten neltern.

0

Wieso trinkst du dieses Nervengift? Es kommt drauf an, wenn die Polizei möchte können die dir was dranhängen, glaube ich aber nicht. Auch wenn deine Freundin 15 ist, kann sie selber nachdenken. du bist ja grad mal 1 Jahr älter. Das Jugendamt befürchte ich, wird sich mit deiner Mama in Verbindung setzen und mal ''reden''. Hast nichts zu verlieren. mach dir keinen kopf bra

Die Kosten die zu zahlen sind werden wohl eine Lehre sein.

Zahlt komischerweise die Krankenkasse.

0

Was für Kosten? Krankenhaus wurde von Krankenkasse übernommen. Das ganze hatte psychische Hintergründe. Geh Morgen zum Psychologen.

0

Was möchtest Du wissen?