16-jähriger Sohn riecht an getragenen Strümpfen und Schuhen von Vater

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du sagst selbst, dass ihr ein gutes Verhältnis zueinander habt und ihr über alles reden könnt. Das sollte beim Thema Sexualität auch so sein. Also, das "ob" ist glaube ich gar keine Frage, da würde ich auf jeden Fall ja sagen. Aber das "wie" ist schwieriger. Wie spricht man so ein Thema an? Ich denke, vor allem erst ein Mal von dir sprechen: "Hör mal, wir reden über alles und weil das so ist will ich gern über eine Sache reden, die mir schon ne Weile auf der Zunge brennt, ich sags dir einfach gerade heraus, okay? Ich hab aber auch ein wenig Schiss davor und ich denke uns beiden wird das peinlich sein, aber jetzt muss ich damit mal raus." Damit sind deine Gefühle bei dem Thema schon mal ausgesprochen. Und dann machst du das, was du versprochen hast, du sagst es gerade heraus: "Ich glaube du riechst an meinen Strümpfen und Schuhen. Wenn du jetzt nicht drüber reden willst ist das auch gut, aber vielleicht kommst du irgendwann auf mich zu. Wenn nicht ist das auch okay. Ich finde dich jedenfalls so oder so völlig in Ordnung, aber ich konnt es halt jetzt nicht für mich behalten" Kann sein, dass er dann sagt, "Alter, Papa, lass mich in Ruhe mit dem Scheiß" und geht, aber dann ist das so. Im Grunde wird ihm klar sein, dass er mit dir reden kann, wenn er das will und es auch lassen kann, wenn er es will. Aber ein Mal ausgesprochen bist du auf jeden Fall mit dem Geheimnis raus und es steht dann halt nicht zwischen euch, denn er wird, wenn du es für dich behälst merken, dass irgendwas seltsam ist.

Mit 16 muss die Beziehung schwieriger werden sonst ist sie nicht normal. Nicht ansprechen, um Gottes Willen!

Sorge doch einfach dafür, dass deine Schuhe nicht mehr so riechen (Stichwort: Fußdeo) und lasse die getragenen Socken verschwinden. Wenn er trotzdem noch Wege findet, an deinen Socken etc. zu schnüffeln, dann ist ein Fußfetisch das kleinste Problem. Immerhin bist du sein Vater, das würde mir viel mehr Sorgen machen! Warum schnüffelt er nicht an anderen Schuhen?!

Ja die Antwort finde ich gut. Irgendein "Problem" wir vorliegen. Nun es gibt ja auch die unterschiedlichsten Neigungen. Beobachten würde ich die Sache auf jeden Fall weiter.

0

hilfe kumpel riecht an schuhen meiner schwester!

Ich erwisch nen kumpel immer öfter dabei, wie er an sämtlichen schuhen meiner sis schnüffelt (er denkt er ist unbeobachtet), sogar in ihren ballerinas und deren geruch macht sich schon in der wohnung bemerkbar, wenn die ballerinas nur rumstehen...soll ich ihn mal drauf ansprechen? :/ danke für ratschläge

...zur Frage

Trotz Fetisch nicht von Frauen erregt werden, was tun?

Ich hab nen Fußfetisch. Ich werde aber nie erregt, wenn ich mir normale Pornos anschaue, noch wenn ich heiße Frauen oder nackte Frauen sehe. Ich mastubiere fast jeden Tag, liegt das daran? Ich hab ziemlich Angst, wenn ich mal ne Partnerin hab, dass ich keinen hochbekomme.

...zur Frage

Welche guten Alternativen zu Birkenstock-Schuhen gibt es?

Ich habe mir ganz klassische Birkenstock-Pantoffeln gekauft (Modell Boston), weil ich einfach mal haltbare Hausschuhe wollte, die nicht nach ein paar Wochen schon kaputt sind.

Problem: Die Dinger sind gesundheitsschädlich. Durch die "gesunde" Berg-und-Tal-Landschaft im Fußbett ruiniert man sich Füße und Knie. Wer hat denn behauptet, dass diese gefährlichen Treter bequem sind? Um das bequem zu finden, muss man offenbar bereits völiig deformierte Füße haben.

Ich habe völlig gesunde, normale Füße. Und ich finde diese Schuhe einfach nur unbequem und die Gebirgslandschaft im Fußbett bestenfalls blöde und lächerlich. Die Schuhe können offenbar erst dann bequem werden, wenn sich die Füße an die Form des Birkenstocks-Fußbetts angepasst haben, und damit deformiert und damit ruiniert sind. Die Füße sind dann ruiniert, nicht die Schuhe!

Daher: Ich würde Birkenstocks gut finden, wenn sie ein ganz normales Fußbett hätten. Denn haltbar und robust scheinen sie ja zu sein. Von den teuren Finn-Comfort-Schuhen, an die ich zunächst dachte, liest man neuerdings, dass diese in der Qualität stark nachgelassen haben und schnell kaputt sind. Crocs habe ich mir schon bestellt.

=> Welche Alternativen gibt es, wenn man einfach nur haltbare und bequeme Pantoffeln/Clogs sucht, mit ganz normalem Fußbett?

...zur Frage

Ist diese Person psychisch krank, oder ist das normal?

Ich wohne zur Zeit bei einer Bekannten in einer Sozialwohnung. Sie ist 20 Jahre alt.

Als ich vorhin nach Hause gekommen bin habe ich sie erwischt, wie sie sich meine getragenen Socken in den Mund gesteckt hat und an meinen Schuhen geschnuppert hat. Sie hat schon öfters Anzeichen gemacht, dass sie meine Füße mag. Ich bekomme oft eine Fußmassage von ihr, auch wenn meine Füße verschwitz sind. Ich dachte , dass sie das nur aus Nettigkeit macht.

Aber das heute fand ich schon krass. Übrigens habe ich mit ihr noch nicht darüber gesprochen. Soll ich sie darauf ansprechen? ich glaube, dass sie schonbemaerkt hatt, dass ich sie erwicht habe.

Ist sie psychisch krank? So etwas kann doch nicht normal sein.

...zur Frage

Soll ich meinen Sohn strenger erziehen als meine Tochter?

Hallo..

Mein Mann behauptet das ich unseren Sohn zum "weichei" erziehen. Durch mein gutmütiges Verhalten.

Da ich ihn besonders häufig mit ihm kuschel und schmuse und sehr oft bei allem tröste wenn er weint. Er geht zur Schule ist bald 7 Jahre alt und ist ein sehr emotionaler aber auch sensibler, empathischer Mensch.

Wenn er bei jeder Kleinigkeit weint spring ich sofort auf und tröste ihn. Mir tut es immer sofort weh wenn er weint. Ich kann es nicht mitansehen.

Mein Partner hat Angst das ich ihn zum Mädchen erziehe, ihn verweichliche da er sonst später von anderen Jungs einmal gehänselt werden könnte bzw zum Muttersöhnchen wird.

Bei der Tochter sei das ja normal weil sie ein Mädchen ist.

Noch eins vorweg: Er liebt sein Sohn sei er so sensibel wie er ist trotzdem, er nimmt ihn so an wie er ist, hat selbst kein Problem mit seiner Art das Problem ist nur seine Angst das sein Sohn später es einmal sehr schwierig haben wird sich durchzusetzen und sich zu behaupten. Das er durch Rückschläge immer am Boden zerstört ist und durch meine "Kuschel-Erziehung" ihn nicht stark sondern schwach mache...

Muss ich denn einen Sohn "härter" behandeln, nicht so viel schmusen oder kuscheln nur weil er ein Junge ist? Konsequent bin ich, ein Nein bleibt auch ein Nein. Mein Mann tröstet ihn zwar auch aber eher mit Worten anstatt mit Körperkontakt, wobei ich denke das es meinem Sohn auch gut tun würde von Vater öfters in Arm genommen zu werden.

...zur Frage

Sohn nimmt immer mehr zu?

Mein Sohn ist jetzt 18 Jahre alt und wiegt bei einer Größe von 182cm 105kg. Er hat seit dem letzten Sommer ganze 35kg zugenommen. Letzten Sommer wog er noch 70kg. Es ist uns erst diesen Sommer aufgefallen, dass er so stark zugenommen hat, als er ohne T-shirt rumgelaufen ist. Sein Bauch und seine Brüste scheinen ihn aber garnicht zu stören, so wie er weiter isst. Ist das normal? Soll ich ihn darauf ansprechen bzw. Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?