16. Geburtstag feiern? Was muss ich beachten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallöchen,

also wenn du auf keinen Fall willst das deine Party ein Desaster wird dann solltest du dir einen Erwachsenen deines Vertrauens nehmen der auf jeden Fall mit anwesend ist und vor allem den Alkoholausschank kontrolliert. Das geht auch ohne dabei eine Spassbremse zu sein. Bier ist ja wie du sicher weißt bereits ab 16 Jahren erlaubt. Alles andere nicht. Darunter fallen auch Biermixgetränke die Schnäpse oder ähnliches enthalten (z.B. Desperados) und natürlich das Rauchen.

Wenn ihr privat feiern wollt, wo wollt ihr das machen, also in welchen Räumlichkeiten?

Und ganz ehrlich zum Thema Aufsichtsperson bei der Anzahl an Gästen definitiv JAAAA MfG

saemile 27.11.2013, 20:17

Also bei uns auf dem Schützenhof bspw, in der Schützenhalle kann man feiern aber ich möchte es dann privat halten. Dass dann auch niemand sonst herein kann ^^

Muss ein Erziehungsberechtigter dabei sein? Also ich kann meinen Vater vielleicht überreden aber der hat keine Lust dazu und meine Freundin möchte ihre Eltern nicht dabei haben. Ansonsten finde ich bestimmt jemanden :)

0
Dreameval 27.11.2013, 20:33
@saemile

Also ein Erziehungsberechtigter muss nicht zwingend dabei sein aber in jedem Falle ein Aufsichtsperson die vorher bestimmt werden sollte. Diese muss über 18 Jahre sein. Du musst dieser Person ganz klar sagen was du an diesem Abend möchtest und was nicht und die von dir bestimmte Person ist dann verantwortlich dass das was du sagt eingehalten wird. Das könnte zum Beispiel eben eine Art Einlasskontrolle sein. Wer darf wer nicht und natürlich solltest du ganz besonders darauf aufpassen lassen das keiner Alkohol mitbringt und bedenke in einer Colaflasche muss nicht Cola drin sein.

0
Dreameval 27.11.2013, 20:36
@Dreameval

Ein Tip wäre eine Gästeliste klingt vll blöd erleichtert dir aber einiges und 60 Personen wird stressig. Ich bin selber selbstständiger Gastwirt und ich kann dir nur den Rat geben wenn du wirklich was von deiner Feier haben willst, dann binde Erwachsene mit ein dir zu helfen.

1

LAde nur Gäste ein die willkommen sind, Leute die du nicht kennst, lässt du nicht rein. Auch wenn sie mit geladenen Gästen kommen.

Lass mindesten einen Erwachsenen zunächst dabei sein.

Und schenk erst gar keinen Alkohol aus.

es gibt sicher welche, die trotzdem vorglühen oder sogar Alk mitbringen.

Wenn es eine geschlossene Gesellschaft ist und ihr nach 2 Uhr auf Zimmerlautstärke stellt dürft ihr sicher auch länger feiern. Es sollte aber ein Erziehungsberechtigter dabei sein.

Such dir eine Location die nicht unbedingt in der Nähe von Wohnungen oder Wohnhäusern ist:-)

Dreameval 27.11.2013, 20:16

ist so nicht ganz richtig, "zimmerlautstärke" gilt ab 22 uhr alles ander MUSS angemeldet werden, sonst könnte eine Anzeige wegen Ruhestörung folgen

0
Feuerfrau13 28.11.2013, 06:11
@Dreameval

Auch wenn es angemeldet wird, wo immer du meinst, muss ab 22 Uhr Ruhe im Karton sein . Zumindest bei privaten Geburtstagsfeiern.

0

Was möchtest Du wissen?