1,5%Milch = Normale Milch plus Wasser

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Geschmacksfrage. Manchen schmeckt fettarme Milch einfach besser. Der 2. Grund ist die Einsparung von Kalorien - je mehr Fett, umso mehr Kalorien. Bei den Nährstoffen liegt der Unterschied in der Hauptsache bei den fettlöslichen Vitaminen, deren Gehalt immer weniger wird, desto mehr Fett entzogen wird. Beispiel: Vollmilch mit 3,5 % Fett enthält 28 µg Vit.A, 17 µg Betacarotin, 0,088 µg Vit. D, 70 µg Vit. E und 0,50 µg Vit. K. Fettarme Milch mit 1,5 % Fett enthält 13 µg Vit.A, 8 µg Betacarotin, 0,028 µg Vit. D, 37 µg Vit. E und 0,20 µg Vit. K. Und wenn man noch weiter Fett reduziert wie bei Magermilch mit 0,1 bis 0,3 % Fett findet man von den Vitaminen D, E und K nur noch Spuren.

Und wenn Du noch weitergehende Infos suchst, siehe https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/INFO/LM/mlmns.htm#Kuhmilch%20Trinkmilch%20fettarm

Fettarme Milch ist nicht gewässert, sondern es wurde der Milch durch Zentrifugieren und Abschöpfen der Sahne lediglich Fett entzogen. Alle anderen Inhaltsstoffe sind noch in der ursprünglichen Konzentration vorhanden. Früher hat man übrigens "Magermilch" dazu gesagt, aber dieser Name ist aus der Mode gekommen, wohl weil er nicht sehr verkaufsfördernd wirkt.

Ja das weiß ich schon, mit dem Zentrifugieren. Aber dass die anderen Inhaltsstoffe noch drin sind, weißt du das sicher, Herb? Dachte, das meiste wäre an das Fett gebunden...

0
@scben

Uff - meine Aussage nicht missverstehen. Das, was fettgebunden ist, ist selbstverständlich weg. Aber das ist ja klar wie Kloßbrühe, oder?

0
@scben

das Ganze ist ein geschickter Marketing-Schachzug der Molkereien. Zuerst schöpfen sie den Rahm ab und verkaufen ihn teuer. Und statt die verbleibende Restmilch wegzuschütten oder billig an die Bauern abzugeben (meine Tante hat ihre eigene Magermilch, die bei der Sahneproduktion angefallen ist, an die Schweine verfüttert), ist irgend ein findiger Marketing-Spitzbub auf die Idee gekommen: "Moment, wir geben der Abfallmilch einen Namen, der figurbewusste Frauen anspricht. Und weil Alles, was gut isr, auch ein wenig teuer sein muss, verkaufen wir die Abfallmilch eben ein wenig teurer als die Vollmilch!"

Dies ist die Geschichte der 1,5% Milch. Und solange es Dumme gibt, die auf den Trick hereinfallen, wird sich daran auch nichts ändern.

2
@Herb3472

Ich habe die Frage wohl zu ungenau formuliert, Herb. Welche Stoffe sind denn mit dem Fett weg bzw. noch relevanter: Welche sind noch vorhanden? Was ist der Unterschied zu Milch, die einfach mit Wasser gestreckt werden würde? - Also welche Mineralstoffe, Vitamine, Hormone (hihi), etc.

0
@scben

Nebenfrage: Welche Inhaltsstoffe hat eigentlich Kloßbrühe ohne Klöße? ;-)

0
@scben

Wie sollte ich diese Frage beantworten, wenn ich nicht einmal weiß, welche Inhaltsstoffe Kloßbrühe mit Klößen hat? Die ganze Wahrheit ist noch schlimmer: ich habe in meinem ganzen Leben noch keine Kloßbrühe gesehen! Bei uns gibts keine Brühe, nur Rindsuppe. Und Klöße gibts auch keine. Aber dafür haben wir Knödel - in rauhen Mengen und in jeder Geschmacksrichtung.

1
@Herb3472

Und weil Alles, was gut isr, auch ein wenig teuer sein muss, verkaufen wir die Abfallmilch eben ein wenig teurer als die Vollmilch!"

Der Witz an dieser Aussage ist allerdings, dass 1,5% Milch immer ein paar Cent günstiger ist als die Vollmilch...

2
@KittyWu

so isses. aber wohl nicht so günstig, wie sie eigentlich sein müsste.

0
@scben

Milcheiweiß und Milchzucker sind nicht an das Fett gebunden, Calcium auch nicht.

0
@Herb3472

Lieber Herb, es gibt auch Menschen mit einer angeborenen Stoffwechselstörung, die unbedingt Cholesterin sparen müssen, damit sie nicht mit 25 Jahren einen Schlaganfall erleiden. Und Übergewichtige. Für diese Menschen ist die fettarme Milch einfach besser geeignet als Vollmilch! Aber ich persönlich nehme auch immer die Voll-Version mit allen Nährstoffen noch drin.

LG, deine Diätassistentin

0

Lieber Herb, Magermilch hat nur 0,3 % Fett und hieß schon immer Magermilch. Deine Diätassistentin.

0

Lieber Herb, Magermilch hat nur 0,3 % Fett und hieß schon immer Magermilch. Deine Diätassistentin.

0

Es liegt doch auf der Hand warum leute Milch mit 1,5%fett kaufen weil sie denken sie würden dadurch nicht so viel zu nehmen.Und zur zweiten Frage ich kann mir Vorstellen das die mit wasser gestreckte Milch anders schmecken würde habs aber noch nicht ausprobiert auserdem macht das einfach keiner es gibt keinen Grund darfür wenn es nur noch wenig Milch geben würde dann würde man das vielleicht in erwägung ziehen aber so nicht.

Warum schäumt Milch mit gleichem Fettgehalt unterschiedlich gut im Aufschäumer?

Die 1,5% Milch von der Marke X schäumt im Aufschäumer besser als die 1,5% von Marke Y. Wer weiß, woran das liegt? Danke.

Carsten

...zur Frage

Welche Milch ist besser und gesünder?

Die "normale" mit 3,5% Fett oder die fettarme mit 1,5% Fett?

...zur Frage

Fettarmer milch (1,5% oder weniger) empfohlen oder ist das künstlich?

Ich trinke Milch, 3,5% oder 1,5% Fett - vom Geschmack her macht es für mich kein unterschied. Das würde doch bedeuten dass ich, wenn möglich, immer 1,5%er trinken sollte? Rein vom Fettgehalt her zumindest wäre das besser.

Hätte jetzt aber gehört dass das so nicht ganz stimmt. Bevor ein Milch Fettarm wird, müssen noch besondere Abläufe durchgeführt werden. Das nimmt aus der Milch nicht nur Fett sondern andere Sachen. Am ende ist das alles sehr künstlich weil dort noch hier und da was dazugefügt wird.

Ist das also wirklich so schlimm, lieber 3,5% nehmen, das ist dann nicht so künstlich?

...zur Frage

Im Supermarkt hatten sie keine Milch mit 3,5% Fett, sondern nur mit 1,5 % Fettgehalt

Hallo,
gestern im Supermarkt (ein recht kleiner bei uns im Dorf) hatten sie keine Milch mehr mit einem Fettgehalt von 3,5 %.

Es war nur noch Milch mit 1,5 % Fettgehalt vorrätig. Zum Glück habe ich gleich mehrere Tetrapacks mitgebracht.

Nun möchte mein Freund aber unbedingt für seinen Kaffee die Milch mit 3,5% Fett.

Was soll ich jetzt nur machen bzw. wie ist eine Abhilfe möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?